Wirbelschicht

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Wirbelschicht".

Für das Herstellen diätischer Zusatzstoffe steht Betreibern mit Pflugschar-Mischern eine kostengünstige Alternative zur Verfügung. (Bild: Gebr. Lödige) Schicht für Schicht effizient

Coatingverfahren für die Pharmaindustrie

Fachartikel05.09.2017 Erst hier erhalten viele Produkte ihre spezifische Form und Eigenschaft: Beim sogenannten Coating, also dem Beschichten oder Umhüllen von Partikeln. Die Coatingaufgaben sind dabei so vielfältig wie ihre Umsetzungen. mehr

Trocknung und Stabilisierung von Mikroorganismen durch Wirbelschicht- und Strahlschichttechnologie Eigenschaften nach Maß

Trocknung und Stabilisierung von Mikroorganismen durch Wirbelschicht- und Strahlschichttechnologie

Fachartikel28.05.2015 Mikroorganismen unterschiedlichster Art spielen in einer Vielzahl von Anwendungen eine wesentliche Rolle in weiten Bereichen der Lebensmittelindustrie. Der gesundheitsfördernde Effekt von probiotischen Nahrungsmitteln hängt maßgebend von den verwendeten Kulturen selbst sowie der Anzahl an lebenden Mikroorganismen im Produkt ab. mehr

Coatingverfahren in Pharma- und Lebensmittelindustrie Prozesstechnologie für alle Aufgaben

Coatingverfahren in Pharma- und Lebensmittelindustrie

Fachartikel26.05.2015 Ob Arzneimittel-Dragees oder Schoko-Crispies: Erst durch Beschichten oder Umhüllen von Partikeln, das sogenannte Coating, erhalten viele Produkte ihre spezifische Form und Eigenschaft. Die Coatingaufgaben sind dabei so vielfältig wie ihre Umsetzungen. mehr

Coating in der Wirbelschicht Mit Fingerspitzengefühl

Coating in der Wirbelschicht

Fachartikel16.09.2014 Bestimmte Funktion erwünscht? Kein Problem! In vielen Industrien werden Pulver, Granulate und Pellets als aktive Komponenten oder Zusatzstoffe eingesetzt. Sie finden Anwendung bei der Herstellung von Lebensmitteln, pharmazeutischen Präparaten, Nahrungsergänzungsmitteln, Futtermitteln oder auch Agrochemikalien. Bei den eingesetzten Substanzen handelt es sich häufig um technologisch hochentwickelte Produkte mit funktionellen Eigenschaften - nicht nur in chemischer Hinsicht, sondern auch in den physikalischen Merkmalen.   mehr

Wirbelschichtgranulationstrockner AGT System Wirbelschichtflexibilität im Produktionsmaßstab

Wirbelschichtgranulationstrockner AGT System

Produktbericht07.09.2014 Durch immer kürzere Produktlebenszyklen wird die Flexibilität von Produktionsanlagen zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Das AGT-System von Glatt kann mit einem AGT-Einsatz für kontinuierliche Sprühgranulation, einem GF-Einsatz für kontinuierliche Agglomeration und Coating und einem Vario-Einsatz für Batch-Agglomeration und Coating ausgerüstet werden. mehr

Atex-gemäße Konzeption von Wirbelschichtanlagen Damit‘s nicht ,wumm‘ macht ...

Atex-gemäße Konzeption von Wirbelschichtanlagen

Fachartikel10.04.2013 ... und die Anlage in die Luft fliegt, muss man bei der Planung und dem Bau einer Wirbelschichtanlage einige Regeln beachten. Gerade in der Lebensmittel- und Pharmaproduktion sind die Sprühgranulation von Flüssigkeiten, die Agglomeration von Pulvern und das Coating zur Funktionalisierung von Partikeln typische Verfahren. Aber auch das Verkapseln von Flüssigkeiten zur Stabilisierung empfindlicher Substanzen ist eine typische Anwendung. mehr

Empfindliche Stoffe schonend behandeln

Trockner Innodryer

Produktbericht19.12.2012 Der neue Trockner Innodryer von Glatt Ingenieurtechnik ermöglicht eine schonende Trocknung von Kräutern und anderen temperaturempfindlichen Stoffen bei Erhalt aller hochwertiger Produkteigenschaften. Der Energiebedarf ist dabei um ein Vielfaches niedriger als bei herkömmlichen Trocknungsverfahren. mehr

Filter in Wirbelschichtanlagen Sauber abgetrennt

Filter in Wirbelschichtanlagen

Fachartikel27.02.2012 Wirbelschichtanlagen werden heute vielfältig zur Herstellung und Veredlung von Schüttgütern eingesetzt. Für die Herstellung von Granulaten aus festen und/oder flüssigen Rohstoffen und die Beschichtung von Partikeln (Coating) bieten Wirbelschichtanlagen viele Möglichkeiten zur Produktgestaltung. Mitentscheidend für die Produktqualität: der Prozessfilter. mehr

Siebboden für Wirbelschichtprozessor LFP Verklebungen minimiert, Trocknung optimiert

Siebboden für Wirbelschichtprozessor LFP

Produktbericht17.01.2011 Ein neu entwickelter Siebboden erweitert jetzt die Einsatzmöglichkeiten für denWirbelschichtprozessor LFP von Lödige Maschinenbau: Die Lösung verbessertdie Produktbewegung im Mischbehälter und vermeidet zuverlässig ein Anhaften von Partikel an bewegungsarmen Stellen. mehr

Der Natur abgeschaut Das Coaten und seine Möglichkeiten

Der Natur abgeschaut

Fachartikel22.11.2010 Beschichtungen gibt es in vielen Bereichen des täglichen Lebens – bei Möbeln, bei Leder sowie bei vielen anderen Anwendungen. Auch in der Pharmazie ist Coaten ein wichtiger Prozess. Hierbei werden einzelne Partikel mit einer Schicht überzogen, die dem Produkt seine spezifische Funktionalität gibt. Dabei sind bestimmte Faktoren zu beachten. mehr

Einsatz von Anti-Bearding-Cap-Düsen in Wirbelschichtanlagen Verstopfungen passé

Einsatz von Anti-Bearding-Cap-Düsen in Wirbelschichtanlagen

Fachartikel17.09.2010 Zuwachsende Sprühdüsen sind in Wirbelschichtprozessen, bei denen sehr feine oder klebrige Produkte verarbeitet sind, ein verbreitetes Problem. Durch den Einsatz von ABC-Düsen ist es dem Pharma-Hilfsstoff-Hersteller DMV Fonterra Excipients gelungen, ungeplante Stillstände zu vermeiden. mehr

Wirbelschichtanlage WS Combo Trocknen, Granulieren und Coaten in einer Maschine

Wirbelschichtanlage WS Combo

Produktbericht10.05.2010 In Zeiten knapper werdender Investitionsbudgets gewinnen Maschinen, die für mehrere Verfahrensschritte genutzt werden können, an Bedeutung. IN der neuen Wirbelschichtanlage WS Combo von Glatt können Produkte getrocknet, granuliert oder gecoatet werden. Das Konzept erlaubt die Umrüstung der Anlage von Top-Spray auf Bottom-Spray in wenigen Minuten und kommt mit einem einzigen Produktbehälter aus. mehr

Simulation bringt Erkenntnis Analyse der Partikelgrößenverteilung in der Wirbelschicht

Simulation bringt Erkenntnis

Fachartikel15.04.2010 Die Wirbelschicht-Technologie bietet die Möglichkeit, Agglomerations- und Trocknungsprozesse in einer einzigen Apparatur zu kombinieren. Zur Auslegung bedarf es grundlegender Kenntnisse der Beziehung zwischen den bestimmenden Prozess- und Anlagenparametern und den daraus resultierenden Produktmerkmalen. Solche Kenntnisse können zur Unterstützung der Anlagenentwicklung in einem Simulationsmodell implementiert werden. mehr

Die Wirbelschichttechnologie und ihre Möglichkeiten Chamäleon

Die Wirbelschichttechnologie und ihre Möglichkeiten

Fachartikel09.04.2010 Wirbelschichtverfahren finden heute Anwendung in den verschiedensten Industriezweigen. Der ausgezeichnete Stoffaustausch, die Wärmeübertragung und die damit verbundenen Trocknungseigenschaften führten schnell zur Entwicklung weiterer Verfahren wie etwa der Sprühgranulation oder der Agglomeration. Gemeinsames Merkmal dieser Prozesse ist die kontinuierliche Trocknung, so dass eine definierte Feuchte im Wirbelbett eingestellt werden kann. mehr

Zur Herstellung von Cappuccino und Co.

Kontinuierliche Agglomerationsanlagen

Produktbericht29.08.2008 Die steigende Nachfrage nach Instantprodukten wie Cappuccino, Kakao oder Eiskaffee führt in der Nahrungsmittel-Industrie zu geänderten Anforderungen an verbesserte und neuartige Grundstoffe. mehr



Loader-Icon