Investition von 93 Mio. Euro

Technip schließt Methionin-Kapazitätsausbau für Adisseo in Spanien ab

28.02.2019 Der Chemiekonzern Adisseo hat am spanischen Standort Burgos seine Produktionskapazitäten für flüssiges Methionin ausgebaut. FEED- und EPC-Dienste übernahm der Anlagenbauer Technip FMC.

Anzeige
Technip hat für Adisseo erweiterte Produktionskapazitäten für flüssiges Methionin am Standort Burgos, Spanien, fertiggestellt. (Bild: Technip)

Technip hat für Adisseo erweiterte Produktionskapazitäten für flüssiges Methionin am Standort Burgos, Spanien, fertiggestellt. (Bild: Technip)

Mit der Investition von 93 Mio. Euro erweitert Adisseo die Kapazität für Methionin um 35 %. Es handelt sich um den einzigen europäischen Standort für die Aminosäure in flüssiger Form, die als Zusatzstoff für Tiernahrung dient. Der Betreiber erwartet für Methionin einen Marktzuwachs von 6 %.

Im Rahmen des Projekts installierte Technip FMC drei neue Produktionsanlagen und modifizierte mehrere bestehende Prozesseinheiten. Hinzu kamen Erweiterungen von Lagerplatz und Betriebsmitteln. Baubeginn war im Januar 2017, der Abschluss erfolgte plangemäß im dritten Quartal 2018. (ak)

Anzeige
Loader-Icon