Lässt von sich hören

Temperaturdatenlogger TRED30-16R mit Display

23.10.2017 CIK-Solutions hat seine kostengünstige Logtag-Datenlogger-Serie, die bei Transport-, Kühl- und Raumüberwachungen in großen Stückzahlen zum Einsatz kommt, um einen Datenlogger mit akustischem Alarm ergänzt.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • akustischer Alarm
  • bis 15.900 Werte
  • -40 bis 99 °C
CiK LogTag Datenlogger TRED30-16R

Der Logger macht bei Grenzwert-Überschreitung akustisch auf sich aufmerksam. (Bild: CIK-Solutions)

Der Temperatur-Datenlogger Tred 30-16R (Nachfolger des Tred 0-7R-Loggers) mit akustischem Alarm, austauchbarem externen Fühler, Start-Stopp-Funktion und einer vom Kunden einfach zu wechselnden Batterie, erfüllt laut Hersteller nahezu alle Kundenwünsche. Mithilfe eines übersichtlichen Displays und dem integrierten Statistikspeicher können Anwender neben dem Istwert auch Tagesalarm, Minimum, Maximum und Alarmdauer der letzten 30 Tage direkt abrufen. Ein intelligenter akustischer Alarm stellt sicher, dass der Logger auch trotz Feiertagen oder Wochenenden sicher über Grenzwert-Überschreitung informiert. Dies kann bei einer Vielzahl von Anwendungen von Vorteil sein, sei es beim Überwachen von Kälteräumen und Kühlschränken, während eines Transports oder bei allen Applikationen für die kein PC zum Auslesen der Daten zur Verfügung steht. Der Datenlogger kann bis zu 15.900 Temperaturmesswerte aufzeichnen und der externe Fühler mit wahlweise 1,5 oder 3 m Länge ermöglicht es, Temperaturen im Bereich von -40 bis 99 °C aufzuzeichnen.

1707pf955

Anzeige
Loader-Icon