Cyclovoltammetrie

Die Cyclovoltammetrie zählt zu den bedeutendsten elektrochemischen Analysenmethoden. Anwendungsfelder sind die Elektrosynthese, Elektrokatalyse, Materialentwicklung, Sensorik und Korrosionsforschung. Auch im Bereich der Batterie- und Brennstoffzellenforschung und der Biowissenschaften erweist sich die Cyclovoltammetrie als nützliches Werkzeug. Der Kurs bietet die Gelegenheit, Grundkenntnisse und Problemlösungsstrategien zu erlernen.

Der Kurs ist für Naturwissenschaftler, Ingenieure und Techniker konzipiert, die sich in die Cyclovoltammetrie einarbeiten wollen oder die Methode bereits anwenden und ihre Kenntnisse vertiefen wollen.

Loader-Icon