Organisation

Teva rechnet mit mehr Gewinn

13.07.2016 Der israelische Generika-Hersteller Teva rechnet für das zweite Quartal mit ungeplant hohen Gewinnen. Das Ergebnis der Ratiopharm-Mutter wird statt 1,16 bis 1,20 Dollar pro Aktie wohl auf 1,19 bis 1,22 Dollar steigen.

Anzeige

Auch der Umsatz wird wohl um 100 Mio. US-Dollar auf 4,9 bis 5,0 Mrd. USD klettern. Im vergangenen Jahr hatte Teva Erlöse in Höhe von 19,7 Mrd. USD generiert. Der Generika-Hersteller hat für heute eine Telefon-Pressekonferenz angekündigt.

(as)

Anzeige
Loader-Icon