Markt

Teva übernimmt Rimsa für 2,3 Mrd. US-Dollar

02.10.2015 Medienberichten zufolge hat Teva, der weltgrößte Hersteller von Generika und hierzulande wohl am besten durch seine Tochter Ratiopharm bekannt, den mexikanischen Pharmakonzern Rimsa für eine Summe von 2,3 Mrd. US-Dollar übernommen.

Anzeige
Teva übernimmt Rimsa für 2,3 Mrd. US-Dollar

Mit der Übernahme erhofft sich Teva bessere Wachstumschance im zweitgrößten Markt Lateinamerikas (Bild: avarand – Fotolia)

Damit steigt das Unternehmen zum größten Anbieter im zweitgrößten Markt Lateinamerikas auf. Mit dem Zukauf erhofft sich Teva Synergieeffekte und Wachstumschancen in der Region, die zu den Top Fünf der Schwellenländer gehört.

Hier finden Sie die Meldung auf handelsblatt.com.

 

Anzeige
Loader-Icon