Schräg befüllt

TLM FFS-System

24.08.2007 Das TLM FFS-System der Gerhard Schubert GmbH verfügt zur Verbesserung des Befüllvorgangs über einen schwenkbaren Folientransport.

Das TLM FFS-System der Gerhard Schubert GmbH verfügt zur Verbesserung des Befüllvorgangs über einen schwenkbaren Folientransport. Eine „schräge Befüllung“ ist immer dann sinnvoll, wenn stückige Güter stehend, also auf der Schmalseite, in die Verpackung eingesetzt werden, wie es bei Keksen und Lebkuchen häufig der Fall ist. Hierzu wird der gesamte Tiefziehbereich der TLM-Verpackungsanlage +/-30° parallel zur Laufrichtung in eine Schräglage gekippt. Zum Einlegen des Produktes in die tiefgezogenen Kunststoff-Trays kommen bei TLM FFS-Systemen die TLM F44-Roboter mit den optischen Bildverarbeitungs-Systemen zum Einsatz.

Loader-Icon