Auch Mixpackungen sind möglich

TLM-Verpackungsmaschine für Butterbecher

04.09.2012 Die Abfüllmaschine ist in der Lage, zwei Buttersorten gleichzeitig in Becher abzufüllen. Diese Becher werden der TLM-Verpackungsmaschine von Gerhard Schubert auf zwei Bahnen zugeführt. Drei TLM-F4 Roboter übernehmen die Becher und gruppieren diese zu jeweils 2 x 6 Stück auf ein Gruppierband. Dabei kann jede der Gruppierungen je nach Marktanforderung unterschiedliche Sorten enthalten, d.h. es werden Mixpackungen erzeugt, wie zum Beispiel 70:30,60:40 usw.

Anzeige
TLM-Verpackungsmaschine für Butterbecher

Mit der TLM-Maschine können mehrere Schachtelformate aufgrichtet werden (Bild: Schubert)

Durch das Gegenlaufprinzip in TLM-F44 Pickerlinien ergibt sich im Bereich der Gruppierung eine Pufferzone, die Produktionsschwankungen, bedingt durch das unregelmäßige Mixverhältnis im Karton, abfangen kann. Die Produktgruppen werden anschließend mit einem TLM-F2 Roboter lagenweise in Schachteltrays eingesetzt, die zuvor ebenfalls von einem TLM-F2 Roboter aufgerichtet und auf TLM-Transmodulen durch die Anlage transportiert werden.

Fachpack 2012 Halle 1 – 213

 

 

Anzeige
Loader-Icon