Utilities & Services

Utilities & Services

Neben dem zentralen Produktionsprozess spielen Versorgungssysteme und -medien für den Bau und Betrieb von Anlagen in Pharma-, Lebensmittel- und Kosmetikindustrie eine wichtige Rolle. Alle Aspekte dazu fassen wir in der Rubrik „Utilities & Services“ zusammen.

07. Jun. 2021 | 16:35 Uhr
Impeller eines High-Shear-Granulators
Webinar von Diosna

Granuliertechniken im Vergleich

Die Granulation ist einer der wichtigsten Prozessschritte in der pharmazeutischen Tablettenherstellung. Anhand des Vergleichs etablierter Techniken können Webinar-Teilnehmer erfahren, welches Verfahren für ihre Produktion am besten geeignet ist.Weiterlesen...

27. Mai. 2021 | 11:30 Uhr
Cannabis Pflanze Kapseln Adobe Stock Charlottelake
„Das Bewusstsein ändert sich“

P+F-Interview mit Rainer Krüger, J&K Consulting, zur GMP-Produktion von Medizinalcannabis

Medizinisches Cannabis erhält in immer mehr Staaten die Zulassung, und der Markt für ehemals verrufene Cannabis-Produkte explodiert geradezu. Rainer Krüger, Geschäftsführer des Beratungsunternehmens J&K Consulting, erklärt die Herausforderungen und Möglichkeiten dieser außergewöhnlichen Marktlage.Weiterlesen...

19. Mai. 2021 | 06:23 Uhr
Boxer X
Maße für größere Installationen

Erweiterte Filterbaureihe Boxer X

Um auch größere Trinkwasserinstallationen mit geeigneten Filtern versorgen zu können, hat Grünbeck die Baureihe Boxer X um die Größen 1 ½″ und 2″ ergänzt.Weiterlesen...

07. Mai. 2021 | 16:00 Uhr
Person in Schutzkleidung, die Bioreaktor bedient
Steigende Biopharma-Nachfrage

Auftragshersteller Richter-Helm verdreifacht cGMP-Produktionskapazitäten

Das deutsche Auftragsentwicklungs- und Produktionsunternehmen Richter-Helm erweitert seine cGMP-Produktionsanlage in Bovenau, um die steigende Nachfrage zu bedienen. Die neue biologische Multi-Produkt-Anlage soll Ende 2023 den Betrieb und die Produktion im vollen Umfang aufnehmen.Weiterlesen...

19. Apr. 2021 | 06:47 Uhr
Wehrle
Modernisierte Antikörper-Produktion

Reinigung von Pharma-Produktionsabwasser

Der Generikahersteller Teva investiert in Süddeutschland rund 500 Millionen Euro in eine Produktionslinie für monoklonale Antikörper. Der Spezialist für Wasseraufbereitung Wehrle übernimmt den zugehörigen Um- und Neubau der Abwasserreinigung.Weiterlesen...

07. Apr. 2021 | 09:23 Uhr
Drug Product Services bei Lonza in Basel Stücki
Auftragsherstellung und Entwicklung

Lonza verkauft zwei Standorte an Nextpharma

Der Schweizer Pharmakonzern Lonza hat seine Standorte in Ploermel, Frankreich, und Edinburgh, Schottland, an den Auftragshersteller und Entwickler Nextpharma veräussert.Weiterlesen...

31. Mär. 2021 | 15:05 Uhr
Dr. Martin Keßler wird Chief Executive Officer der US-Niederlassung und Senior Vice President Transformation bei Rentschler Biopharma.
Leitung von Rentschler Biopharma Inc.

Neuer CEO für US-Niederlassung von Rentschler

Der Dienstleister und Auftragsentwickler Rentschler Biopharma hat Dr. Martin Keßler mit Wirkung zum 1. März 2021 zum Chief Executive Officer seiner US-Tochter sowie zum Senior Vice President Transformation der Rentschler Biopharma SE ernannt.Weiterlesen...

30. Mär. 2021 | 14:22 Uhr
Curevac-Produktion
50 Millionen Dosen noch 2021

Biopharma-Unternehmen Celonic produziert Curevac-Impfstoff

Während sich die EU-Zulassung des Curevac-Impfstoffs noch etwas hinauszieht, baut der Hersteller sein Produktionsnetzwerk weiter aus: Das Biopharma-Unternehmen Celonic soll in Heidelberg noch in diesem Jahr 50 Mio. Dosen herstellen.Weiterlesen...

24. Mär. 2021 | 10:06 Uhr
Rentschler und Leukocare arbeiten seit vier Jahren zusammen in der Entwicklung unf Formulierung von Biopharmazeutika.
Formulierung von Biopharmazeutika

Rentschler und Leukocare betreiben gemeinsamen US-Standort

Der Dienstleister Rentschler Biopharma und das Biotech-Unternehmen Leukocare nutzen gemeinsam Strukturen des US-Standorts von Rentschler. Die Unternehmen feiern damit auch das vierjährige Bestehen ihrer Allianz für biopharmazeutische Entwicklung.Weiterlesen...

16. Mär. 2021 | 08:11 Uhr
IDT-Standort Dessau
Standort Dessau

Nächster Impfstoff: IDT füllt auch für Johnson & Johnson ab

Der Auftragsfertiger IDT Biologika will am Standort Dessau den Covid-19-Impfstoff von Johnson & Johnson abfüllen und verpacken. Für das vierte in der EU zugelassene Vakzin stellt das Unternehmen kurzfristig den Produktionsplan um.Weiterlesen...