Inspektionsmaschine  für Vials AIM8
| von Fabian Liebl
  • mit CMOS-Partikelinspektionssystem
  • unterschiedliche Inspektionseinheiten
  • modulare Bauweise
Durch die modulare Bauweise lääst sich die Inspektionsmaschine an die Anforderungen anpassen (Bosch Packaging Technology)

Durch die modulare Bauweise lääst sich die Inspektionsmaschine an die Anforderungen anpassen (Bosch Packaging Technology)

Jede Station kann mit einer Reihe unterschiedlicher Inspektionseinheiten ausgerüstet werden. Die meisten dieser Einheiten kombinieren zwei Inspektionsarten; dies führt zu einer bedeutenden Platzersparnis auf den Tischen. Je nach Anforderung können Kunden das Hauptmodul durch die Kombination mit einem Sub-Modul und einem zusätzlichen Inspektionstisch sowie einem Drehtisch erweitern, der Bläschen innerhalb der Flüssigkeit reduziert oder Suspensionen homogenisiert. Im Gegensatz zu vorherigen Baureihen ist ein Kamerasystem bei der AIM 8 als Standard-Inspektionseinheit für Partikel in das Hauptmodul integriert. ie neue Serie prüft bis zu 600 Behältnisse/min auf Produktfehler und kosmetische Defekte am Behältnis, darunter Partikel in pharmazeutischen Flüssigkeiten sowie Kratzer und Flecken auf dem Behältnis. Das Modelverarbeitet 450 Vials/min. Je nach Produkt- und Kundenanforderungen ist das lichttransmissionsbasierte SD (Static Division) System für die Inspektion beweglicher Objekte und Füllstände optional erhältlich.

Interpack 2014 Halle 6 A31

Hier geht‘s zur Firma.

Inspektionsmaschine 1406pf903

 

 

Der Eintrag "freemium_overlay_form_pf" existiert leider nicht.