Zur Betriebskosten-Optimierung bei Pharma-Wasseranlagen bietet Werner das Reject-System Tsplus an. Pharma-Wasseranlagen müssen kontinuierlich durchströmt   werden, wird kein Pharmawasser benötigt, wird das Produktwasser teilweise verworfen. Im Werner Reject-System TSplus wird während der Betriebspausen sowohl das erzeugte Pharmawasser als auch das Abwasser im Kreislauf geführt. Hierdurch erzeugen die PW- und HPW-Anlagen eine Abwasser-Reduzierung von bis zu 50 % gegenüber herkömmlichen Anlagen. Zusätzlich wird im Standby-Betrieb die Leistung der Hochdruck-Pumpe der Umkehrosmose auf etwa 20 % heruntergefahren.

Keywords: Reinstwasser (HPW), Reinwasser (PW), Pharmawasser, Effizienzsteigerung

 

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

EnviroFALK PharmaWaterSystems GmbH

Maybachstraße 29
51381 Leverkusen
DE