Vollkegeldüsen von Lechler

Die sehr großen freien Querschnitte der Vollkegeldüsen sorgen für eine hohe Prozess- und Betriebssicherheit. (Bild: Lechler)

  • großer freier Querschnitt
  • verstopfungsfrei
  • viele Anschlussmöglichkeiten

Die sehr großen freien Querschnitte der Vollkegeldüsen sorgen für eine hohe Prozess- und Betriebssicherheit, da es zu keinem Verstopfen der Düsen kommt. Aufgrund der kleinen Tropfengrößen eignen sich die Düse auch für Stoffaustauschprozesse. Das geringere Gewicht im Vergleich zu herkömmlichen Vollkegeldüsen spielt bei vielen Anwendungen eine wichtige Rolle. Der modulare Aufbau der Vollkegeldüsen ermöglicht vielfältige Anschlussmöglichkeiten, jeweils an die kundenspezifischen Anforderungen angepasst. Die Düsen werden beispielsweise in der Gaswäsche eingesetzt, zur Füllkörperberieselung, bei der Staubbekämpfung, zur Absorption oder in Destillationskolonnen.

www.lechler.de

Achema Halle 6.1 – C39

1804pf909

1810pf924

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Lechler GmbH

Ulmer Straße 128
72555 Metzingen
Germany