Wärmeübertrager Fusionline
Der Plattenwärmeübertrager hat keine Kontaktpunkte auf der Produktseite (Bild: Alfa Laval)

Der Plattenwärmeübertrager hat keine Kontaktpunkte auf der Produktseite (Bild: Alfa Laval)

Der Plattenwärmeübertrager verfügt über einen 4 bis 6 mm großen offenen Kanal auf der Produktseite, der einfach im Einbauzustand gereinigt werden kann (CIP) und voll zugänglich ist. Das offene Kanaldesign wird durch die geschweißten Plattenkassetten auf der Medienseite ermöglicht. Die Technologie ermöglicht die Verwendung von dünnen Platten, die eine optimale Wärmeübertragung und dadurch eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Produktdruck bieten. Die Kanalgeometrie gewährleistet einen schonenden Umgang mit dem Produkt. Die Platten sind einfach hinzuzufügen und zu entnehmen, so dass flexible Reaktionen auf Änderungen im Produktionsvolumen möglich sind. Zudem ist die Stellfläche 30 bis 40% kleiner als bei einem Rohrbündelwärmeübertrager.

 

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Alfa Laval Mid Europe GmbH

Wilhelm-Bergner-Straße 7
21509 Glinde
Germany