Wärmeübertrager Fusionline
| von Fabian Liebl
Der Plattenwärmeübertrager hat keine Kontaktpunkte auf der Produktseite (Bild: Alfa Laval)

Der Plattenwärmeübertrager hat keine Kontaktpunkte auf der Produktseite (Bild: Alfa Laval)

Der Plattenwärmeübertrager verfügt über einen 4 bis 6 mm großen offenen Kanal auf der Produktseite, der einfach im Einbauzustand gereinigt werden kann (CIP) und voll zugänglich ist. Das offene Kanaldesign wird durch die geschweißten Plattenkassetten auf der Medienseite ermöglicht. Die Technologie ermöglicht die Verwendung von dünnen Platten, die eine optimale Wärmeübertragung und dadurch eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Produktdruck bieten. Die Kanalgeometrie gewährleistet einen schonenden Umgang mit dem Produkt. Die Platten sind einfach hinzuzufügen und zu entnehmen, so dass flexible Reaktionen auf Änderungen im Produktionsvolumen möglich sind. Zudem ist die Stellfläche 30 bis 40% kleiner als bei einem Rohrbündelwärmeübertrager.

 

 

Der Eintrag "freemium_overlay_form_pf" existiert leider nicht.