Flexibles Produktionssystem erweitert

Variosys-Modul DDM 9105 zur Vials-Verarbeitung

06.07.2018 Für sein modulares Produktionssystem Variosys hat Bausch+Ströbel eine weitere Komponente entwickelt. Das Maschinenmodul ist zum vollautomatischen Öffnen von Tubs und zum Denesten von RTU-Vials geeignet.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • Öffnen und Denesten
  • kombinierbar mit weiteren Funktionen
  • In-Prozess-Kontrolle

Das Modul ist mit speziellen Reinraumrobotern ausgestattet und und ist mit dem Bulk-Füll-und-Verschließmodul KSF5105 kombinierbar. Zusammen lassen sich so auf einer Länge von lediglich 4 m RTU-Vials im Nest vollautomatisch öffnen (Tubs), denesten, füllen, verstopfen, verbördeln sowie magazinieren. Die Kombination bietet eine volle In-Prozess-Kontrolle bei einer Maschinenausbringung von 60 Tubs pro Stunde. Bei einem Einsatz in Kombination mit einem Nestfüll-Modul wird die Denesten-Funktion deaktiviert.

1805pf601

 

bausch ströbel 1806pf018_Abfüllmaschinen Achema 2018 BS VarioSys 2

Das neue Maschinenmodul ergänzt das modulare Produktionssystem Variosys. (Bild: Bausch+Ströbel)

Anzeige
Loader-Icon