Praxistagung Containment

Praxistagung Containment

Hands on-Networking zu Containment-Lösungen

Hochaktive Substanzen spielen in Chemie und Pharma eine immer größere Rolle – und damit auch der Mitarbeiterschutz. Mit Containment-Lösungen können Unternehmen diese Sicherheit erreichen. Der Praxistag Containment ist eine Networking-Veranstaltung die von den Fachmagazinen CHEMIE TECHNIK und Pharma+Food gemeinsam mit PTS Training Service durchgeführt wird. Neben hochkarätigen Vorträgen schafft das eigens entwickelte „Speed-Networking“-Format mit den Ausstellern die Grundlage für einen intensiven „Hands on“-Austausch.

Mit dem Austausch über Containment-Lösungen in Chemie und Pharma bietet der Praxistag Containment exklusiven Nutzwert für Technik-Entscheider und Anlagenbetreiber in Pharmaindustrie und Fein- bzw. Spezialchemie. Außerdem dient die Tagung als Plattform für den Austausch unter Herstellern von Containment-Lösungen und Verpackungsmaschinen.

Alle Infos zur Praxistagung Containment finden Sie hier!

Alle News

27. Apr. 2019 | 09:30 Uhr
tu_dresden_anett_werner_xenobiotika
Pilze zerlegen Medikamente

Biologische Abwasser-Aufbereitung

Xenobiotika – dazu gehören Hormone, Schmerzmittel, Antibiotika, aber auch Röntgenkontrastmittel oder Industrie- und Agrarchemikalien – gelangen über das Abwasser in die Stoffkreisläufe der Natur.Weiterlesen...

24. Apr. 2019 | 08:00 Uhr
Dekontamination von Reinraum-Umgebungen mit Wasserstoffperoxid
Versuch macht klug

Wasserstoffperoxid-Dekontaminationskonzepte im Praxistest

Der Einsatz von dampfförmigem Wasserstoffperoxid (H2O2) zur Dekontamination hat im Pharma-Bereich in den letzten zehn Jahren stark zugenommen. Weiterlesen...

29. Mär. 2019 | 08:00 Uhr
1 DEC Aufmacherbild
Pharmahersteller rüsten auf

Trend zu hochpotenten Wirkstoffen erfordert Containment-Lösungen

Hochpotente Wirkstoffe liegen im Trend: Der Markt für sogenannte HPAPI wird nach Schätzungen von Markets and Markets bis 2023 von derzeit knapp 18 Mrd. auf 26,84 Milliarden US-Dollar steigen. Um diese zu produzieren, sind Anlagen notwendig, bei denen sowohl Produkt als auch Bediener bestmöglich geschützt sind.Weiterlesen...

27. Mär. 2019 | 08:00 Uhr
1
Pulver schnell unter Verschluss

Neue Crimpzange für Endlosfolien-Systeme mit hohem Pulverdurchsatz

Wenn es um Produkt- und Personenschutz beim Umgang mit gefährlichen Substanzen geht, stellen Endlosfolien-Systeme eine Alternative zu festen Andock- und Transfergebinden dar. Ein neues pneumatisches Werkzeug ermöglicht es nun, Crimp-Verschlüsse zügig und bedienerfreundlich für Anwendungen mit hohem Pulverdurchsatz einzusetzen.Weiterlesen...

27. Feb. 2019 | 16:51 Uhr
Amsonic PG 1300_High-Containment cGMP-Reinigungsanlage mit Trolley_frei
Zwei in einem

High-Containment-cGMP-Reinigungsanlage OEB 5

Hamo Cleaning Technoloy hat ein High-Containment System entwickelt, das Reinigungs- und Isolatortechnologie vereint: Damit sind keine zwei Anlagen – Ein- und Ausschleuse-Isolator und Waschmaschine – nötig werden, sondern nur eine einzige integrierte High-Containment Reinigungsanlage.Weiterlesen...

20. Feb. 2019 | 07:16 Uhr
Laborausrüster Sartorius hat seine Jahresprognose für 2018 erfüllt und steckt sich ambitionierte Ziele für die Zukunft. (Bild. Sartorius)
Geschäftsjahr 2018

Sartorius meldet Umsatzplus und erwartet weiteres Wachstum

Der Laborausstatter Sartorius hat im Geschäftsjahr 2018 seinen Umsatz um stolze 13,2 % auf 1,57 Mrd. Euro gesteigert. Das um Sondereffekte bereinigte operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisation stieg nach Konzernangaben überproportional um 14,7% auf 405,0 Mio. Euro.Weiterlesen...

12. Feb. 2019 | 13:01 Uhr
RAPIDO mit BELIMO Gestänge.png_preview
Auf die Klappe kommt es an

Luftabsperrklappen sichern Containment von Isolatoren

Dass ein Isolator absolut dicht sein muss, ist eine Selbstverständlichkeit. Um dies sicherzustellen, kommt es auf die eingesetzten Luftabsperrklappen an. Doch diese müssen noch mehr können: Von der Klappe hängt zudem ab, ob die Abläufe im Isolator reibungslos vonstatten gehen.Weiterlesen...

08. Feb. 2019 | 12:24 Uhr
1_Steriline - Rotary Washing Machine_preview
„Komplexe Ideen statt komplexem Engineering“

P+F Interview: Robotik in aseptischen Anwendungen

Es klingt naheliegend: Um Mitarbeiter vor hochaktiven Wirkstoffen zu schützen und Produktkontaminationen durch Menschen zu vermeiden, lässt man die empfindlichen Schritte von Robotern durchführen. Weiterlesen...

28. Jan. 2019 | 06:44 Uhr
(Bild: Getinge)
Alles dicht?

Integritätstester GLT und TLT

Die drahtlosen Integritätstester von Getinge sichern die Übertragungsintegrität in Handschuhen, Rapid Transfer Ports wie der DPTE-Technologie und Beta-Komponenten.Weiterlesen...

22. Jan. 2019 | 06:58 Uhr
(Bild: Getinge)
Sicher rein und raus

Transfersystem DPTE

Mit dem DPTE-Transfersystem von Getinge können Benutzer toxische oder aseptische Komponenten ohne Containment-Unterbrechung transferieren.Weiterlesen...