Praxistagung Containment

Praxistagung Containment

Hands on-Networking zu Containment-Lösungen

Hochaktive Substanzen spielen in Chemie und Pharma eine immer größere Rolle – und damit auch der Mitarbeiterschutz. Mit Containment-Lösungen können Unternehmen diese Sicherheit erreichen. Der Praxistag Containment ist eine Networking-Veranstaltung die von den Fachmagazinen CHEMIE TECHNIK und Pharma+Food gemeinsam mit PTS Training Service durchgeführt wird. Neben hochkarätigen Vorträgen schafft das eigens entwickelte „Speed-Networking“-Format mit den Ausstellern die Grundlage für einen intensiven „Hands on“-Austausch.

Mit dem Austausch über Containment-Lösungen in Chemie und Pharma bietet der Praxistag Containment exklusiven Nutzwert für Technik-Entscheider und Anlagenbetreiber in Pharmaindustrie und Fein- bzw. Spezialchemie. Außerdem dient die Tagung als Plattform für den Austausch unter Herstellern von Containment-Lösungen und Verpackungsmaschinen.

Alle Infos zur Praxistagung Containment finden Sie hier!

Alle News

abb 2010pf001 ABB_IRB_1100_cleanroom_1 Reinraum
Hygienisches Helferlein

Reinraum-Roboter IRB 1100

ABB hat sein Roboterangebot für Reinraum-Fertigungsumgebungen erweitert. Die nach ISO 14644-1 zertifizierte neue Reinraumversion des IRB 1100 vereint schnelle Leistung in einem kompakten Design.Weiterlesen...

1 Pink Vakuum-Trockenschrank
Sicher geschützt vor gefährlichen Stäuben

P+F Produktfokus Containment-Systeme und Staubfilter

Produktschutz oder Schutz für das Bedienpersonal – Containmentsysteme erfüllen diese Anforderung in beiden Richtungen. Dazu kommen Filtersysteme, die gefährliche Stäube dort sammeln, wo sie für die Bediener ungefährlich sind. Unser Produktfokus zeigt die jüngsten Entwicklungen.Weiterlesen...

1 Aufmacher
Operation im geschlossenen Prozess

Pulvertransport am Beispiel einer Großanlage für chirurgische Füllstoffe

Sensible Arznei- und Nahrungsmittel sowie Medizinprodukte müssen unter allen Umständen vor der Umwelt und deren Einflüssen geschützt sein. Das gilt auch für den Transport innerhalb des Produktionsprozesses – so wie bei einem großen Hersteller für chirurgische Füllstoffe.Weiterlesen...

01_C7A1018_bearb
Das finanzielle Risiko des Containments

Bewerten von Containment-Leistung

Für den Schutz von Mitarbeitern, Umwelt und Patienten sind Pharmafirmen auf effizientes Containment angewiesen. Allerdings ist die Technologie kostenintensiv und die Planungssicherheit gering: Meist gehen Medikamentenhersteller bislang nicht davon aus, dass sich die Leistung eines Containment-Systems zuverlässig vorhersagen lässt. Doch das ändert sich.Weiterlesen...

_DSC9386_TRM_filter_foto_Marolt_5
Sicherheit und Ergonomie im Containment

Intuitive Entstaubungs-Lösungen zur Fehler-Reduzierung

Containment-Lösungen in Entstaubungsfilteranlagen dienen dem zuverlässigen Bedienerschutz. Auf dem Markt stehen Kunden zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung, der entscheidende Faktor, der die Spreu vom Weizen trennt, ist jedoch die Bedienerfreundlichkeit. Nur durch den Einsatz intuitiver und ergonomischer Containment-Lösungen ist ein konsistenter Bedienerschutz gewährleistet, der auch die Anforderungen an die zulässigen Staubemissionen erfüllt.Weiterlesen...

01_Vorbereitungsraum-pano2-01-Panorama
Sicheres Containment in der Warenannahme

GMP-Probenzugsystem für Qualitätskontrolle

Sicheres Ein- und Ausschleusen sind besondere Herausforderungen für Containment-Anlagen. GMP-konforme Probennahme ist dennoch schon im Wareneingang möglich.Weiterlesen...

01_Systec_HMI
Bedienen im Reinraum

GMP-konforme HMI-Montage

In der modernen Prozessumgebung der Pharma- und Biotechindustrie ist die Steuerung und Visualisierung von Prozessen ohne Mensch-Maschine-Bedienstationen nicht mehr denkbar. Besonders beim Einsatz in Reinräumen gibt es wichtige Punkte zu beachten.Weiterlesen...

Cleanzone geht wieder an den Start
Fachmesse

Cleanzone 2020 findet digital statt

Die Cleanzone, internationale Fachmesse für Kontaminationskontrolle und Reinraumtechnologie, wird am 18. und 19. November 2020 digital stattfinden. Dazu hat sich die Messe Frankfurt im Schulterschluss mit der Branche und der Strategiekommission entschieden.Weiterlesen...

Der Vakuum-Trockenschrank VSD mit Isolator und Drucknutsche ist ein Containment-System für kontaminationsfreies, sicheres Trocknen von HAPI-Produkten. Bild: Pink3
Mit Isolator und Drucknutsche

Vakuum-Trockenschrank VSD

Der Vakuum-Trockenschrank VSD mit Isolator und Drucknutsche von Pink ist ein Containment-System für kontaminationsfreies, sicheres Trocknen von HAPI-Produkten.Weiterlesen...

Die Entwicklung von ADCs ist ein hochkomplexer Prozess, der eine strikte Containment-Infrastruktur voraussetzt. (Bild: Merck)
Projekt in den USA

Merck investiert in Produktion hochaktiver Wirkstoffe

Der Darmstädter Pharmakonzern Merck hat den Ausbau seiner Herstellungskapazitäten für hochaktive Wirkstoffe (HPAPI) und Antikörper-Wirkstoff-Konjugate (ADCs) bekannt gegeben. Das 59 Mio. Euro teure Projekt findet am US-Unternehmensstandort in der Nähe von Madison statt.Weiterlesen...