Praxistagung Containment

Praxistagung Containment

Hands on-Networking zu Containment-Lösungen

Hochaktive Substanzen spielen in Chemie und Pharma eine immer größere Rolle – und damit auch der Mitarbeiterschutz. Mit Containment-Lösungen können Unternehmen diese Sicherheit erreichen. Der Praxistag Containment ist eine Networking-Veranstaltung die von den Fachmagazinen CHEMIE TECHNIK und Pharma+Food gemeinsam mit PTS Training Service durchgeführt wird. Neben hochkarätigen Vorträgen schafft das eigens entwickelte „Speed-Networking“-Format mit den Ausstellern die Grundlage für einen intensiven „Hands on“-Austausch.

Mit dem Austausch über Containment-Lösungen in Chemie und Pharma bietet der Praxistag Containment exklusiven Nutzwert für Technik-Entscheider und Anlagenbetreiber in Pharmaindustrie und Fein- bzw. Spezialchemie. Außerdem dient die Tagung als Plattform für den Austausch unter Herstellern von Containment-Lösungen und Verpackungsmaschinen.

Alle Infos zur Praxistagung Containment finden Sie hier!

Alle News

02_gs1n_filter_abreinigung_fin_lowres
Reine Produktion durch effiziente Entstaubung

Staubabscheidung in der Pharmaproduktion

Kontinuierlich steigende Anforderungen in der Pharmaindustrie an Energieeffizienz, Prozessoptimierung, Produktqualität, Arbeitsplatzsicherheit und Umweltschutz erfordern einen kritischen Blick auf die jeweils eingesetzte Luftfiltertechnik am Fertigungsort.Weiterlesen...

02_Wirkstoffherstellung
„Gezwungenermaßen up-to-date“: GMP-Beratung im Wandel

P+F-Interview mit Rainer Maué, Geschäftsführer, Pitzek GMP Consulting

Rückkehr der Pharmaproduktion nach Europa einerseits, Wachstum in Südostasien andererseits, und Beratungsbedarf überall. Geschäftsführer Dr. Rainer Maué von Pitzek GMP Consulting beschreibt im Interview die Bedeutung der GMP-Beratung zwischen Pandemie-Sorgen und Internationalisierung.Weiterlesen...

Handschlag
Umfirmierung

Jack Filter wird Mann+Hummel

Die Unternehmensgruppe Mann+Hummel integriert die österreichische und die ungarische Niederlassung des Reinraumfilter-Herstellers Jack Filter. Das Unternehmen stärkt damit seine Expertise in Klimatechnik und Reinraum-Filtration.Weiterlesen...

Engelsmann JEL SmartCon ES
Einfach und sicher

Containment-System für Big-Bag-Entleerung JEL Smartcon ES

Schüttgutexperte J. Engelsmann hat ein Anschlusssystem entwickelt, mit dem Big Bags unter Containment-Bedingungen bis OEB 4 einfach und sicher entleert werden können. Der Bediener selbst muss dabei nur wenige Handgriffe durchführen, da der Entleerprozess weitestgehend automatisiert ist.Weiterlesen...

Monoklonale Antikörper und darauf basierende Biosimilars sind die Grundlage für moderne Immuntherapie. (Bild: Elena Pankova - Fotolia.com)
Immun-Geschäft

Sanofi verstärkt sich mit Milliarden-Übernahme

Der Pharmakonzern Sanofi will die US-Firma Principia Biopharma für 3,7 Mrd. US-Dollar übernehmen. Die Franzosen stärken damit ihr Geschäft mit Medikamenten gegen Autoimmun-Krankheiten.Weiterlesen...

Die Analytica 2020 wird auf den 19. bis 22. Oktober 2020 verschoben. (Bild: Analytica / Messe München)
Fachmesse für Analysentechnik

Analytica bekommt virtuelle Erweiterung

Die Analytica, Fachmesse für Labortechnik, Analytik und Biotechnologie, wird um ein virtuelles Format erweitert. Damit sollen auch diejenigen Aussteller und Besucher teilnehmen können, die wegen Reiserestriktionen nicht im Oktober nach München kommen können.Weiterlesen...

Uhlmann BEC 200, S 500 , ECP 12
Integration auf ganzer Linie

Uhlmann und Pester Pac kooperieren bei Endverpackungsanlagen

Uhlmann Pac-Systeme und Pester Pac Automation stellen Endverpackungsanlagen für die Pharma-Packaging-Linien von Uhlmann vor. Gemeinsam haben beide Unternehmen neue Modelle entwickelt und in die Uhlmann-Linien integriert, um ganzheitliche Lösungen für die aktuellen Anforderungen im Pharma Packaging zu bieten.Weiterlesen...

Das Biotech-Geschäft beschert Lonza stabiles Wachstum. (Bild: Lonza)
Biopark Visp

Lonza erweitert Kapazitäten für mikrobielle Fermentation

Der Pharmakonzern Lonza plant eine Erweiterung seiner mikrobiellen Produktionsanlagen am Standort Visp, Schweiz. Die 3.000-l-Anlage zur mikrobiellen Fermentation ist bereits die sechste im dort im Bau befindlichen Biopark.Weiterlesen...

header_containment_nl
Online-Event

Praxistagung Containment – interaktiv und digital am 22.10.

Die diesjährige Praxistagung Containment wird komplett digital: Mit einem stark interaktiven Format können sich Technik-Entscheider und Hersteller toxischer und hochaktiver Chemikalien und Wirkstoffe über praktische Lösungen zur sicheren Produktion informieren.Weiterlesen...

Am Biotech-Standort Amsterdam investiert Wacker unter anderem in neue Reinraumstrukturen. (Bild: Wacker)
Reinraum und Produktionslinie

Wacker investiert in Biotech-Standort Amsterdam

Der Münchner Chemiekonzern Wacker investiert am Standort Amsterdam in seine Produktionsanlagen für Biopharmazeutika, lebende mikrobielle Produkte und Impfstoffe. Geplant ist unter anderem der Bau einer neuen Fermentationslinie sowie neuer Reinraumstrukturen.Weiterlesen...