Wenn die Maschine vorbeikommt

Vorführungen für Mischer

19.10.2020 Das optimale System für die eigene Anwendung zum Mischen von Schüttgütern zu finden ist schwierig. Um Anwendern die Gelegenheit zu geben, Versuchsmischungen, mit ihren Produkten, an ihrem Produktionsort und unter realen Bedingungen durchführen zu können, bietet Prodima als Dienstleistung Vorführungen vor Ort an.

Entscheider-Facts

  • Versuche vor Ort beim Anwender
  • kostenfrei
  • verschiedene Mischermodelle
Prodima

Bild: Prodima

Dabei wird ein Mischer kostenfrei für Versuche zur Verfügung gestellt. Diese werden von einem Spezialisten des Anbieters begleitet, um den Anwender technisch unterstützen zu können. Solche Versuche vor Ort sind speziell dann von Interesse, wenn es darum geht die Produktion zu steigern, neue Mischungen zu entwickeln, ein bestehendes Mischsystem zu ersetzen oder auch einfach nur, um sich ein Bild von den Möglichkeiten der Mischer zu machen.

Normalerweise stehen die Mischermodelle MP-50 (35 l) sowie MP-150 (130 l) zur Verfügung. Für spezielle Anfragen kann auch das Modell MP-500 (440 l) zum Einsatz kommen. Alle Mischer sind mit zahlreichen Optionen ausgerüstet, um möglichst viele verschiedene Produkte testen zu können. Mischversuche können durchgeführt werden mit Pulvern, Granulaten, Körnern, Flocken und Blättern. Auch das Aufspritzen von Flüssigkeiten wie Aromastoffen oder Ölen ist möglich. Am Ende kann der Anwender außerdem ausprobieren, welche Reinigungsart für die Anlage sich am besten mit seiner Produktion vereinbaren lässt.

Loader-Icon