Kundennähe und Dezentralisierung

Wasser-Aufbereiter Envirofalk eröffnet Standort in Bielefeld

10.09.2019 Das Unternehmen für Prozesswasser-Technik Envirofalk hat einen Regenerations- und Service Standort in Bielefeld eröffnet. Kundennähe und Dezentralisierung waren ausschlaggebend für die Standortwahl.

„Mit der Eröffnung der neuen Niederlassung gehen wir unsere Dezentralisierungsstrategie konsequent weiter. Wir sind näher an unseren Kunden und können viel schneller agieren“, so Peter Leyendecker, Sprecher der Geschäftsführung. Viele langjährige Kunden von Envirofalk sind rund um den neuen Standort Bielefeld angesiedelt, die von der Nähe zu Ihrem Wasseraufbereiter profitieren. Ersatzteile und Verbrauchsmaterialien sind jederzeit verfügbar und im Vor-Ort Lager vorrätig. Über ein ausgeklügeltes Logistikkonzept sind die Teile in kurzer Zeit dort, wo sie gebraucht werden. Gleiches gilt für die geschulten Service-Techniker. Mit dem Standort Bielefeld verfügt das Unternehmen nun über neun Niederlassungen.

Das Handling von Ionenaustauschern wird für Anwender in der Region ebenfalls komfortabler: Patronen holen Spezialisten des Unternehmens als bundesweiten Service mit dem Regenerations-Mobil ab bzw. tauschen sie aus. Stolz trägt der neue Standort seine neue Heimat auch im Namen. „Ganz bewusst haben wir uns dafür entschieden, Bielefeld auch im und beim Namen zu nennen und leisten so unseren Beitrag zur Debatte um die Verschwörungstheorie. Bielefeld gibt’s eben doch. Und die Stadt ist nun um einen Envirofalk-Standort reicher!“, so Daniel Gebes, Ansprechpartner bei Envirofalk Bielefeld. (ak)

Loader-Icon