Ausrüstung

Wiederverwendbare dreiteilige Armatur Marsoflex

19.01.2017 Die dreiteilige Verschraubung Marsoflex von Markert ist eine wiederverwendbare Schraubarmatur für Silikonschläuche. Sie ist speziell für die hohen Ansprüche der pharmazeutischen und biochemischen Industrie konzipiert.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • DN 20 bis DN 50
  • aus Edelstahl und PVDF
  • leicht zu reinigen und montieren
Wiederverwendbare dreiteilige Armatur Marsoflex

Die dreiteilige Armatur Marsoflex aus hygienischen Materialien ist wiederverwendbar und auch für große Nennweiten geeignet. (Bild: Markert)

Der Hersteller erweitert damit sein Produktportfolio im Bereich der wiederverwendbaren Armaturen. Die Schraubarmatur eignet sich insbesondere für große Nennweiten, bei denen eine Verschraubung mit zweiteiligen Armaturen nicht mehr möglich ist. In der Standardausführung ist die Schraubarmatur in den Abmessungen DN 20 bis DN 50 erhältlich. Dazu verfügt sie über ein Anschweiß-Ende nach DIN 11866 Reihe B, so dass alle gängigen Schlauchanschlussarten sowie kundenspezifische Anschlüsse verwendet werden können. Der medienberührende Schlauchstutzen besteht aus hochbeständigem Edelstahl 1.4404 oder 1.4435. Der Spannring ist aus autoklavierbarem PVDF. Die Schraubfassung ist wahlweise in Edelstahl oder PVDF erhältlich. Die gesamte Armatur lässt sich sehr leicht reinigen und ist auch für die Reinraumfertigung optimiert. Da zur Montage kein spezielles Werkzeug nötig ist, ist sie auch zur Selbstmontage geeignet.

 

Armatur Marsoflex 1704pf924

Anzeige
Loader-Icon