Markt

Actavis will Allergan ebenfalls übernehmen

10.10.2014 Nach mehreren Presseberichten will der irische Generika-Hersteller Actavis, Dublin, den US-amerikanischen Pharmahersteller Allergan, Irvine, übernehmen. Allergan ist vor allem als Botox-Hersteller bekannt. Der kanadische Pharmahersteller Valeant Pharmaceuticals versucht ebenfalls Allergan zu übernehmen.

Anzeige
Actavis will Allergan ebenfalls übernehmen

Das bekannteste Allergan-Produkt: Botox. Das Pharmaunternehmen vor allem Augenpräparate, Hauptpflegeprodukte sowie Neuromodulatoren und weitere spezielle Pharmaprodukte konzentriert (Bild: Allergan)

Allergan erzielte 2013 einen Umsatz von 6,2 Mrd. US-Dollar und beschäftigt rund 11.400 Mitarbeiter. Actavis und Valeant sind jeweils etwa gleich groß. Es soll informelle Gespräche zwischen Allergan und Actavis gegeben haben. Übernahmeversuche durch Valeant hat Allergan wiederholt zurückgewiesen. Angeblich soll Valeant jetzt seine Offerte auf 191 US-Dollar je Allergan-Aktie erhöht haben.

(dw)

Anzeige
Loader-Icon