Auf der ganzen Welt werden aktuell rund 115 Forschungsprojekte zur Entwicklung eines Impfstoffs gegen das Corona-Virus durchgeführt. Bild: Rangizzz - Adobe Stock Produktionsvereinbarung

Curevac lässt Impfstoff durch Wacker Chemie herstellen

Das Biotech-Unternehmen Curevac hat mit Wacker Chemie einen Vertrag zur Produktion seines Covid-19- Impfstoffkandidaten geschlossen. Demnach soll Wacker im ersten Halbjahr 2021 in Amsterdam mit der Produktion der mRNA-Wirkstoffsubstanz beginnen. mehr


Das Biotech-Geschäft beschert Lonza stabiles Wachstum. (Bild: Lonza) Investition am Standort Tampa

Lonza erweitert Entwicklung und Herstellung hochwirksamer Arzneimittel

News24.11.2020 Der Pharmakonzern Lonza plant zusätzliche Investitionen in die Entwicklungs- und Herstellungskapazitäten für orale Arzneimittel am Standort Tampa, Florida. mehr

Darmstadt ist der größte Standort des Unternehmens – unter anderem im Bereich Performance Materials. (Bild: Merck) Höhere Leistung der Kläranlage

Merck plant vierte Reinigungsstufe am Standort Darmstadt

News23.11.2020 Der Pharma- und Chemiekonzern Merck will seine zentrale Abwasserbehandlungsanlage am Standort Darmstadt um eine vierte Reinigungsstufe erweitern. Mit Hilfe von Aktivkohlefiltern soll die Reinigungsleistung der Anlage von derzeit 98 % nochmal steigen. mehr

Grünbeck investiert mehr als 80 Mio. Euro in erweiterungen am Firmenstandort Höchstädt. (Bild: Grünbeck) Produktion und Logistik

Grünbeck Wasseraufbereitung erweitert Firmenstammsitz

News18.11.2020 Das Unternehmen Grünbeck Wasseraufbereitung investiert am etablierten Heimatstandort Höchstädt an der Donau mehr als 80 Millionen Euro. Geplant ist unter anderem ein neues Lager inklusive Abfüllstation. mehr

Symrise kauft US-Spezialchemieunternehmen für 400 Mio. US-Dollar Natürliche Inhaltsstoffe

Symrise übernimmt Duftgeschäft von Sensient

News25.11.2020 Der Duft- und Geschmackstoff-Hersteller Symrise übernimmt das Duft- und Teile des Aromengeschäft des US-Unternehmens Sensient Technologies. Die Aktivitäten umfassen verschiedene Aroma-Molecules-Lösungen und Duftstoffe aus natürlichen Quellen. mehr

Gerresheimer erweitert seine Kapazitäten zur Kleinserien-Produktion am Standort Wackersdorf. (von links nach rechts: Holger Heining (Head of Small Batch Production) und Michael Wiglenda (Global Senior Director Technical Competence Center & Moldmaking), Gerresheimer Regensburg GmbH, Wackersdorf; Bild: Gerresheimer) Mehr Raum für Kleinserienfertigung

Gerresheimer erweitert die Produktionsfläche in Wackersdorf

News23.11.2020 Der Pharmaverpackungs- und Abfüll-Spezialist Gerresheimer erhöht die Kapazität seiner Kleinserienproduktion im Technischen Competence Center (TCC) Wackersdorf. Das Unternehmen reagiert mit dem Ausbau der Produktionsfläche auf die wachsende Zahl an Projekten, die kleinere Stückzahlen fordern. mehr

Bandall bild 1 (teaser) Verpackungsmaterial einsparen mit Bandall Banderoliertechnik

Nachhaltig, hygienisch und schnell Verpacken mit Banderolen

Nachhaltig verpacken und Verpackungsmaterial einsparen – das ermöglicht die Bandall Banderolierung. Die Banderole ist eine äußerst ressourcenschonende Verpackung, insbesondere im Vergleich mit alternativen Verpackungslösungen wie Schrumpffolien, Beuteln und Umkartons. Sie reduziert den Einsatz von Verpackungsmaterial, Kunststoffen und Energie.

Das Zentrum umfasst auf 600 m² alles Nötige von Reinräumen über Montageflächen bis hin zu Büro-, Meeting- und Schulungsräumen. (Bild: Syntegon) Feste orale Darreichungsformen

Syntegon eröffnet neues Anwenderzentrum

News20.11.2020 Syntegon Technology hat nach einjähriger Bauphase das neue OSD-Customer-Center in Waiblingen eröffnet. Dieses soll Anwender bei der Formulierung, Entwicklung und Herstellung von festen oralen Darreichungsformen (OSD) unterstützen. mehr

Die Achema 2021 wird auf den 4.-8. April 2022 verschoben. (Bild: Dechema) Organisation

Achema wird auf 2022 verschoben

News18.11.2020 Sechs Monate vor dem Start der Achema haben die Organisatoren nach intensiver Rücksprache mit Ausstellern und Partnern entschieden, die Messe auf den 4.-8. April 2022 zu verschieben. Vom 15.-16. Juni 2021 findet das Vortragsprogramm Achema Pulse statt. mehr

Projekte
Das Biotech-Geschäft beschert Lonza stabiles Wachstum. (Bild: Lonza) Investition am Standort Tampa

Lonza erweitert Entwicklung und Herstellung hochwirksamer Arzneimittel

News24.11.2020 Der Pharmakonzern Lonza plant zusätzliche Investitionen in die Entwicklungs- und Herstellungskapazitäten für orale Arzneimittel am Standort Tampa, Florida. mehr

Mehr Raum für Kleinserienfertigung

Gerresheimer erweitert die Produktionsfläche in Wackersdorf

News23.11.2020 Der Pharmaverpackungs- und Abfüll-Spezialist Gerresheimer erhöht die Kapazität seiner Kleinserienproduktion im Technischen Competence Center (TCC) Wackersdorf. Das Unternehmen reagiert mit dem Ausbau der Produktionsfläche auf die wachsende Zahl an Projekten, die kleinere Stückzahlen fordern. mehr

Produktion und Logistik

Grünbeck Wasseraufbereitung erweitert Firmenstammsitz

News18.11.2020 Das Unternehmen Grünbeck Wasseraufbereitung investiert am etablierten Heimatstandort Höchstädt an der Donau mehr als 80 Millionen Euro. Geplant ist unter anderem ein neues Lager inklusive Abfüllstation. mehr

Weitere News
Antares Vision baut sein Portfolio aus. (Bild: Antares Vision) Track&Trace

Antares Vision übernimmt Adents

News17.11.2020 Der Track&Trace-Spezialist Antares Vision übernimmt Adents High Tech International. Das ist das Ergebnis einer Ausschreibung der französischen Justizberhörden für die Übernahme des sich derzeit in Liquidation befindlichen Unternehmens. mehr

Konzernzentrale in Darmstadt. (Bild: Merck) "Essenzieller Bestandteil"

Merck stellt neue Nachhaltigkeitsstrategie vor

News16.11.2020 Der Darmstädter Pharma- und Chemiekonzern Merck hat eine neue Nachhaltigkeitsstrategie vorgestellt. Unter anderem sollen Geschäftsentscheidungen und Manager-Vergütungen nun auch an diesem Faktor bemessen werden. mehr

Auf der ganzen Welt werden aktuell rund 115 Forschungsprojekte zur Entwicklung eines Impfstoffs gegen das Corona-Virus durchgeführt. Bild: Rangizzz - Adobe Stock Kooperationsprojekt mit Roche

Regeneron sieht Fortschritte bei Covid-19-Medikament

News10.11.2020 Das US-Biotechnolgieunternehmen Regeneron hat weitere Fortschritte beim Test seines Antikörper-Präparats vermeldet. Das britische Recovery-Kommitee habe die Fortsetzung der Evaluation bei allen Krankenhaus-Patienten empfohlen. mehr

NMR-Probenkopf (links) mit miniaturisiertem Detektor (rechts). (Bild: Markus Breig, KIT) Schnellere Prozesse

Europäisches Projekt soll Pharmaforschung beschleunigen

News09.11.2020 Kernspinresonanz (NMR) ist ein wichtiges Instrument für die Arzneimittelforschung. Im Projekt Hiscore entwickeln nun Forscher eine Methode, um auch Wirkstoff-Screenings mit hohem Durchsatz (HTS) zu ermöglichen. mehr

Die Metallsuchsysteme der GC-Serie ermöglichen eine optimierte mechanische und elektrische Integration in der Produktionsumgebung. (Bild: Mettler-Toledo) Qualitätssicherung

Metallsuchsysteme der GC-Serie

Produktbericht18.11.2020 Mit den Metallsuchsystemen auf Förderband der GC-Serie adressiert Mettler-Toledo die Produktinspektion verpackter und unverpackter Lebensmittel sowie Non-Food-Produkte auf metallische Fremdkörper und ermöglicht damit erhöhte Produktivität, Systemverfügbarkeit und Sicherheit. mehr

mRNA-Impfstoffe: Messenger-RNA (mRNA) basierte Impfstoffe bestehen nicht aus Virus-Material wie klassische Impfstoffe, sondern stellen einen Bauplan für ein Virenprotein dar. Gelangt dieser Plan in eine Körperzelle, produziert diese zunächst das entsprechende Protein. Darauf reagiert das Immunsystem mit der Produktion von Antikörpern. mRNA-Impfstoffe wären deutlich einfacher und schneller in großen Mengen zu produzieren als klassische Impfstoffe. Allerdings ist das Verfahren noch völlig neu, bislang gibt es keine zugelassenen Impfstoffe dieser Art. Bild: vchalup ‒ AdobeStock Phase-III-Studie

Moderna meldet positive Studienergebnisse für Covid-Impfstoff

News16.11.2020 Der US-Konzern Moderna teilt mit, sein Impfstoff-Kandidat könne mit einer Wahrscheinlichkeit von 94,5 % eine Covid-19-Erkrankung verhindern. Die Zahlen basieren auf Zwischenergebnissen der klinischen Phase-III-Studie. mehr

Don´t Mess With Uncle Sam Historischer Höchststand

Rekord-Aufwendungen in der Pharma-Forschung

News12.11.2020 Die forschenden Pharma-Unternehmen haben 2019 ihre Forschungsaufwendungen für die Entwicklung neuer Arzneimittel in Deutschland um rund 6 % auf 7,8 Mrd. Euro gesteigert. Das ist die höchste jemals erfasste Summe für Medikamenten-Forschung innerhalb eines Jahres und macht die Branche zur forschungsintensivsten Industrie in Deutschland. mehr

Konti wird Realität Sparprogramm für Reinvestition

Endo Pharmaceuticals streicht 560 Stellen in USA

News11.11.2020 Der US-Pharmahersteller Endo Pharmaceuticals will sich neu ausrichten und streicht 560 Stellen an Standorten in den USA. mehr

Dänemark ist beliebt, auch als Arbeitgeber: Nach dem Absturz von Novozymes hält Novo Nordisk die Stellung der Skandinavier in den Top 3 und verbessert sich vom dritten auf den zweiten Platz. (Bild: Novo Nordisk) 1,8 Mrd. US-Dollar

Novo Nordisk kauft Emisphere Technologies

News10.11.2020 Der Pharmakonzern Novo Nordisk will den Medizintechnik-Hersteller Emisphere Technologies übernehmen. Die beiden Unternehmen haben sich auf einen entsprechenden Aktien-Deal geeinigt. mehr

Das Mainzer Unternehmen Biontech hat bei der Entwicklung eines Impfstoffs gegen das neuartige Coronavirus die Nase vorn. Vielversprechende Daten

Pfizer und Biontech wollen Impfstoff-Zulassung beantragen

News09.11.2020 Pfizer und Biontech haben vielversprechende Daten für ihren Covid-19-Impfstoffkandidaten bekanntgegeben. Laut vorläufigen Ergebnissen aus der Phase-3-Studie liegt die Wirksamkeitsrate bei mehr als 90 %. mehr

Das Biotech-Geschäft beschert Lonza stabiles Wachstum. (Bild: Lonza) Antikörper-Konjugate

Lonza weiht Biopharma-Anlage am Standort Visp ein

News06.11.2020 Am Schweizer Standort Visp hat der Pharmakonzern Lonza eine Anlage zur Produktion von Linker-Molekülen für Antikörper-Wirkstoff-Konjugate (ADC) eingeweiht. Die Anlage produziert hochwirksame Produkte mit Arbeitsplatzgrenzwerten bis 1 ng/m3 und ergänzt die Full-Service-Kapazität für HAPI vom Labormassstab bis zu einer Grössenordnung von 10 m3. mehr


Loader-Icon