Track & Trace

Antares Vision und Alp.I fusionieren

08.01.2019 Der Track & Trace-Spezialist Antares Vision und die von Mediobanca geförderte Alp.I Spac (Special Purpose Acquisition Company) wollen fusionieren. Die Unternehmen haben eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet.

Anzeige
Antares Vision Massimo-Bonardi-Direttore-Generale-di-Antares-Vision

Massimo Bonardi ist Generaldirektor von Antares Vision. Bild: Antares Vision

Mit der Fusion will Antares Vision sein Wachstum weiter beschleunigen. Alp.I  beabsichtigt, 70 Millionen Euro zu investieren, was ca. 12 Prozent der Anteile entspricht. Die Hauptversammlung zur Genehmigung des Unternehmenszusammenschlusses findet im Februar 2019 statt. Antares Vision hat nach eigenen Angaben über 2.000 Serialisierungslösungen in über 200 Pharmaunternehmen weltweit installiert. Durch die Fusion mit Alp.I rechnet Antares Vision mit zusätzlicher Liquidität, die das Unternehmen dazu nutzen will, weitere Akquisitionsmöglichkeiten zu prüfen.

(as)

 

Anzeige
Loader-Icon