Bronkhorst EL-FLOW-Prestige Pressure Insensitive MFC

Das Instrument kompensiert Druckschwankungen beim Eingangsdruck automatisch. (Bild: Bronkhorst)

Der Massendurchflussmesser kompensiert Druckschwankungen beim Eingangsdruck automatisch, indem es  eine spezielle Sensortechnik für den Differenztemperaturausgleich mit einer integrierten Datenbank für Gase mit physikalischen Eigenschaften kombiniert. Die Genauigkeit und Regelstabilität bleibt trotz Schwankungen im Vordruck immer erhalten. Der Massendurchflussmesser ermöglicht es, jede beliebige vorhandene Gasart auszuwählen und den Messbereich innerhalb der Messbereichsendwerte des Instruments anzupassen. Daneben kann das dynamische Verhalten des Massendurchflussreglers durch eine Angleichung der Parameter für die Regelgeschwindigkeit auf einfache Weise vor Ort angepasst werden. Die Einstellungen lassen sich mithilfe unserer kostenlosen Software-Tools Flowtune und Flowplot ändern. Letzteres dient daneben auch für die Gerätediagnose oder die Einstellung der Alarm- und Zählfunktion.

Homepage

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Bronkhorst High Tech B.V.

Nijverheidsstraat 1a
7621 AK Ruurlo
Netherlands