Clean-Flow-Magnete
Die Clean-Flow-Magnete entfernen selbst feinsten Eisenstaub (Bild: Goudsmit)

Die Clean-Flow-Magnete entfernen selbst feinsten Eisenstaub (Bild: Goudsmit)

Die Ra-Werte, die zwischen 0,05 und 0,3 µm liegen, gewährleisten, dass selbst der feinste Eisenstaub aus Pulvern, wie etwa Nahrungsmittel und Chemikalien, entfernt werden kann. Auch die Konstruktion der Tür ist geändert worden. Sie hat nun zwischen dem Extractor und dem Magneten einen Schnellverschluss, sodass der Extractor immer mit nach außen gezogen wird. Durch eine neue Abdichtung kann mit einem hohen Überdruck gearbeitet werden, ohne dass Lecks entstehen. Das ist vor allem wichtig beim Abfüllen druckempfindlicher Big-bags.

Anuga Foodtec 2012 Halle 5.2 – D 020

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Goudsmit Magnetics BV

Petunialaan 19
5582 HA Waalre
Netherlands