Der Volumenstrom-Kompaktregler vereint die regelungstechnischen Komponenten der Raumautomation in einem Gerät. Bild: Sauter

Der Volumenstrom-Kompaktregler vereint die regelungstechnischen Komponenten der Raumautomation in einem Gerät. Bild: Sauter

  • kompakte Bauweise
  • leichte Installation
  • kurze Laufzeit

Zu diesem Zweck verfügt der Regler z. B. über einen Antriebsmotor, der in 3 s ein Drehmoment von 10 Nm erreicht. Damit ist auch ein Einsatz an großen und dichtschließenden Volumenstromboxen möglich. Besonders an Laborabzügen ist die schnelle Laufzeit von Vorteil, da auf diese Weise sicherheitstechnische Vorgaben in Bezug zum Schadstoffausbruch eingehalten werden können.

Reduzierte Kosten, erweiterbarer Einsatz

Das Gerät regelt neben dem Volumenstrom auch die übergeordneten Raumfunktionen wie Raumdruck und -temperatur sowie Laborabzüge nach EN 14175-6. Über steckbare Klemmen wird der Regler unkompliziert installiert. Dank integrierter Software kann der Regler ohne Programmieraufwand in Betrieb genommen werden. Der platzsparende Volumenstromregler senkt den Aufwand bei Inbetriebsetzung, Lagerhaltung, Planung und Service. Dadurch reduzieren sich Projektdurchlaufzeiten und Kosten.

Systemlösung für BAC-net IP-Netzwerke mit integriertem Kompaktregler. Bild: Sauter

Systemlösung für BAC-net IP-Netzwerke mit integriertem Kompaktregler. Bild: Sauter

Die Kompaktlösung kann als Stand-alone-Regler betrieben oder über das Datenkommunikationsprotokoll BAC-net in die übergeordnete Gebäudeautomation integriert werden. Für eine umfassende und energieeffiziente Raum- und Laborabzugsregelung lässt sich der Regler mit unterschiedlichen Bediengeräten erweitern.

1803pf901

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_pf" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?