Dichtheitsprüfung von Blisterverpackungen
Das AMI 120 des Pumpenherstellers Pfeiffer Vacuum ist ein produktionsbegleitendes System zur zerstörungsfreien Dichtheitsprüfung pharmazeutischer Blisterverpackungen. (Bild: Pfeiffer Vacuum)

Das AMI 120 des Pumpenherstellers Pfeiffer Vacuum ist ein produktionsbegleitendes System zur zerstörungsfreien Dichtheitsprüfung pharmazeutischer Blisterverpackungen. (Bild: Pfeiffer Vacuum)

Mit dem System lassen sich empfindliche und quantitative Dichtheitsmessungen in Echtzeit und ohne Einsatz eines speziellen Prüfgases durchführen. Zudem ist eine Leckrate ab 1/10 µm innerhalb einer Zykluszeit von weniger als 45 s messbar. Das Prüfsystem erfüllt die Norm CFR21, Teil 11 und besitzt eine automatische Kalibrierung mit rückverfolgbaren Prüflecks.

Den Link zum Produkt finden Sie hier.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Pfeiffer Vacuum GmbH

Berliner Strasse 43
35614 Aßlar
Germany