tg ritter 1808pf017_Alpha_8_Gesamtansicht_1
| von Bianca Bechtel
  • senkt Verpackungskosten
  • servoangetrieben
  • GMP-Ausrüstung

Der Membranstreifen der Schlauchbeutel-Verpackungen fungiert als gasdurchlässige Sterilbarriere und ermöglicht die Sterilisation fertig verpackter Medizin- oder Pharmaprodukte mittels Ethylenoxid, Heißdampf oder Heißluft. Die Kombination Schlauchbeutels mit einem solchen Streifen senkt die Verpackungskosten, da sie die üblichen Deckelflächen der Tiefziehpackung reduziert. Der Validierungsprozess vereinfacht sich sehr weil keine verformungsbedingten Dickenreduzierungen des Verpackungsmaterials entstehen. Die verwendeten Verbundfolien können daher deutlich dünner dimensioniert sein, was die Verpackungskosten ebenfalls reduziert.

Fachpack 2018, Halle 1 – 233

1806pf900

Der Eintrag "freemium_overlay_form_pf" existiert leider nicht.