Schlauchbeutelmaschine  Zenobia
 
  • flexible Materialauswahl
  • erfordert keine Wärme
  • ressourcenschonend
Die Schlauchbeutelmaschine erzielt wein hochwertiges Verpackungsergebnis (Bild: Teepack)

Die Schlauchbeutelmaschine erzielt wein hochwertiges Verpackungsergebnis (Bild: Teepack)

Im Vergleich zum Heißsiegelverfahren erfordert die Ultraschallsiegelung keine Wärme, so dass sich auch temperaturempfindliche Produkte wie Schokolade oder Gefrorenes zuverlässig verpacken lassen. Die Maschine eignet sich außerdem für die Verarbeitung von Pasta, Reis, Süßwaren, Cerealien, Tee, Kaffee und Tiernahrung sowie Non-food-Produkten. Für Hersteller ergeben sich mit der neuen Ultraschallsiegelung exakt reproduzierbare Verpackungsprozesse – unabhängig von der verwendeten Folie. Dadurch steht produzierenden Unternehmen ein erweitertes Folienspektrum für eine flexible Materialauswahl zur Verfügung.

Fachpack 2015 Halle 4A – 123

1606pf904

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Teepack Spezialmaschinen GmbH & Co. KG

Düsseldorfer Str. 73
40667 Meerbusch
Germany