Scharf gekennzeichnet

Beschriftungslaser Xeno 4

21.06.2019 Der Beschriftungslaser Xeno 4 von Cab ist die Weiterentwicklung der Baureihe FL+. Seine Scanköpfe benötigen bei der Integration wesentlich weniger Einbauraum.

Entscheider-Facts

  • kompakt
  • tiefenscharf
  • Auflösung bis 1.000 dpi

Zur Fokussierung des Laserstrahls auf dem Bauteil werden verschiedene F-Theta-Objektive angeboten. Mit diesen lassen sich Beschriftungsfelder zwischen 69 x 69 mm und 290 x 290 mm abdecken. Bauteile lassen sich damit selbst bei Höhenunterschieden von bis zu 140 mm über mehrere Ebenen hinweg rand- und tiefenscharf beschriften. Die Geräte markieren schnell und zuverlässig Kunststoffe, Metalle sowie lackierte Oberflächen. Auch Radien und unebene Flächen können mit einer Auflösung bis 1.000 dpi gekennzeichnet werden.

Link zum Hersteller: www.cab.de/laser

cab_1906pf002_xeno4s_laser_focusshift_Etikettendrucker

Beim Laserbeschriftungsprozess entstehen Gase und Partikel. Für deren wirtschaftliche Absaugung wird für die cab Beschriftungslasersysteme eine Filteranlage angeboten. Bild: Cab

cab_1906pf002_xeno4_control+scanhead_Etikettendrucker

Bauteile lassen sich damit selbst bei Höhenunterschieden von bis zu 140 mm über mehrere Ebenen hinweg rand- und tiefenscharf beschriften. Bild: Cab

Loader-Icon