Biotech-Anlagenbau

Dr. David Estapé wechselt von M+W Central Europe zur CRB Group

08.03.2018 Der Biotech-Experte Dr. David Estapé wird die CRB Group als Subject Matter Expert für den Biotechnologie-Bereich mit Sitz in Basel in der DACH-Region unterstützen. Derzeit ist er noch als Technologiemanager im Life-Science-Bereich beim Anlagenbauer M+W Central Europe tätig.

Anzeige
Dr. David Estapé, hier bei einem Vortrag auf dem 5. Engineering Summit, wechselt vom Biotech-Anlagenbauer M+W zur CRB Group. (Bild: Redaktion)

Dr. David Estapé, hier bei einem Vortrag auf dem 5. Engineering Summit im Juli 2017, wechselt vom Biotech-Anlagenbauer M+W zur CRB Group. (Bild: Redaktion)

Estapé unterstützt die Pharmaindustrie als langjähriges aktives Mitglied der International Society for Pharmaceutical Engineering, der Bio-Phorum-Operations Group und der Parenteral Drug Association. Er hat bereits 22 Jahre Berufserfahrung in der Branche. „David ist ein Experte in der biotechnologischen Industrie. Er ergänzt unser Team mit seiner Expertise im wachsenden biotechnologischen Europageschäft und trägt zur weltweiten CRB Strategie bei“, sagte Brian Peasley, Teamleiter bei CRB in Basel.

Der Anlagenbauer CRB wolle seine Anstrengungen im Bereich der Engineeringdienstleistungen in der Region vorantreiben, erläuterte Geschäftsführer Hermann Schwarzkopf. Estapé soll dabei die Prozesstechnologie der Biotech-Projekte optimieren und Kunden im Biotechnologiebereich insbesondere in Bezug auf Front-End-Engineering, Prozesstechnologie, Zulassungsfragen, GMP-Anforderungen, fortschrittliche Anlagenplanung und strategische Planung unterstützen. Er wird vom Standort Basel aus agieren. „Ich habe im Laufe der Jahre mit vielen Experten der CRB in verschiedenen Workshops als Mitglied der ISPE zusammengearbeitet und freue mich schon jetzt auf die positiven Auswirkungen, die unser zukünftiges Dienstleisuntgsportfolio für die Pharma-Industrie haben wird“, sagte Dr. David Estapé.

Anzeige
Loader-Icon