Für sensible Sackgüter

Hochpalettierer Paletpack

15.03.2019 Die Hochpalettierer paletpac von Beumer zeichnen sich durch ihre hohe Stapelqualität und Zuverlässigkeit aus.

Entscheider-Facts

  • alle üblichen Packmuster
  • 600 bis 2.500 Säcke pro Stunde
  • wirtschaftlich

Die Hochpalettierer verfügen über ein Multiprogramm für alle üblichen Packmuster und können individuell an die unterschiedlichen Anforderungen der Chemie-, Lebensmittel- und Baustoffindustrie angepasst werden. Dabei sind die Palettiersysteme auch für sensible Sackgüter wie Putze, Estriche, Futtermittel, Granulate und pulverförmige oder mikronisierte Chemieprodukte geeignet. Die Modelle im unteren Leistungsbereich erreichen einen Durchsatz von 600 bis 2.500 Säcken pro Stunde. Ihre spezielle Bauweise mit belüftetem Ablagetisch oder Spezialbeschichtungen reduziert die Reibung. Moderne Antriebstechnik minimiert Geräusche und Verschleiß. Motoren, die durch Frequenzregelung und Servotechnik Energie sparen, produktspezifische Drehvorrichtungen und eine optimale Elektrosteuerung sorgen dafür, dass die Palettierung wirtschaftlich, sicher und präzise abläuft.

Powtech 2019 Halle 1 – 627

1902pf912

1812ct916

Zur Homepage.

BEUMER_Paletpac_2019_02

Der Hochpalettierer stapelt bis zu 2.500 Säcke pro Stunde. Bild: Beumer

Loader-Icon