Kostengünstige Membrane zur Getränkefiltration

Keramik-Filtermembranen Bevatech

03.04.2018 Der Membranfilter-Spezialist atech innovations hat sein Portfolio an keramischen Membranen um eine neue Membrane für die Filtration von Getränken ergänzt.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • niedriger Preis
  • 211 Kanäle
  • keramischer Werkstoff
Keramikfilter zur Getränkefiltration von atech

Die Keramik-Filterelemente werden zur Getränkefiltration eingesetzt. Bild: atech innovations

Die „bevatech“ genannte Keramikmembran verfügt über 211 Kanäle mit einem Durchmesser von 2 mm und wird zur Filtration bzw. Separation von Wein, Mich und Molke, Bier, Hefe sowie Fett und natürlichen Ölen eingesetzt. Die Membranen gibt es in den Längen 1.200 mm (Filterfläche 1,6 m2) und 1.500 mm (Filterfläche 2,0 m2). Die Keramik besteht aus Aluminiumoxid, die Membran erreicht einen Berstdruck von 20 bar (bevatech 211). Die Membranen sind in Porengrößen zwischen 0,1 und 1,2 µm erhältlich. Neben der bevatech bietet der Hersteller ein breites Portfolio an Standardlösungen im Bereich der Mikro- und Ultrafiltration an.

www.atech-innovations.com

ACHEMA 2018  Halle 5.0 – 452

 

Anzeige
Loader-Icon