Augst Faller meldet Rekordumsatz für 2011
Die Geschäftsführer von August Faller: Dr. Michael Faller  (links) und Dr. Daniel Keesman (Bild: August Faller)

Die Geschäftsführer von August Faller: Dr. Michael Faller (links) und Dr. Daniel Keesman (Bild: August Faller)

In einem herausfordernden Markt mit hohem Preisdruck sei insbesondere das hohe Engagement der Mitarbeiter und die daraus resultierende hohe Kundenbindung für diese positive Entwicklung ausschlaggebend, betonten die Gesellschafter Dr. Michael Faller und Dr. Daniel Keesman. Für den Pharmamarkt seien neben Preisattraktivität vor allem Produktqualität und Liefertermintreue ausschlaggebend. So erreichte Faller mittels interner Effizienzprojekte eine Liefertermintreue von durchschnittlich 98 %. Der Spezialist für Pharmaverpackungen will weiter wachsen und hat dafür das Eigenkapital kräftig aufgestockt, die wirtschaftliche Eigenkapitalquote stieg von 43,2 % in 2010 auf 48,4 % im Jahr 2011. Die Internationalisierungsprojekte sind nach Aussage der beiden Gesellschafter an „einem guten Punkt“; Investitionen würden traditionell sehr gründlich geprüft, da der langfristige Unternehmenserfolg und die wirtschaftliche Bonität auch für Wachstumsprojekte maßgebliche Kriterien seien. Faller sieht nach Aussage von Keesman im Markt für Pharma-Haftetiketten gute Wachstumspotenziale und investiert daher 2012 in die Erweiterung der Produktionsfläche der PSC-Etiketten in Schopfheim auf dem angrenzenden Gebäude und Grundstück, welches im vergangenen Jahr erworben wurde.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

August Faller GmbH & Co. KG

Freiburger Str. 25
79183 Waldkirch
Germany