Bosch Packaging: Frank Souyris neuer Bereichsleiter Robotik
| von Fabian Liebl
Frank Souyris (r.) ist neuer Leiter des Bereichs Robotik von Bosch Packaging Technology. Sein Vorgänger Dr. Marc-Olivier Demaurex (l.) ging in den Ruhestand (Bild: Bosch)

Frank Souyris (r.) ist neuer Leiter des Bereichs Robotik von Bosch Packaging Technology. Sein Vorgänger Dr. Marc-Olivier Demaurex (l.) ging in den Ruhestand (Bild: Bosch)

Marc-Olivier Demaurex leitete die Arbeit von Bosch im Automationsbereich mehrere Jahre. Er hat entscheidend dazu beigetragen, die Delta-Roboter des Unternehmens zu einer der führenden Automationslösungen in der Verpackungsindustrie zu machen. Souyris arbeitete bereits während seiner Zeit als Vertriebsleiter bei der Firma Demaurex mit Marc-Olivier Demaurex zusammen. Zuletzt wurde er von Marc-Olivier Demaurex umfassend eingearbeitet, um einen nahtlosen Übergang und eine reibungslose Übergabe der Aufgaben zu gewährleisten.

Marc-Olivier Demaurex trat Bosch bei, als das von ihm gegründete Schweizer Unternehmen Demaurex 2004 übernommen wurde. Unter seiner Führung brachte die Firma Demaurex den Delta-Roboter auf den Markt und hielt bis 2007 das exklusive Patent an der Technik. Das Prinzip dieser Roboter mit paralleler Kinematik geht auf die Schweizer École Polytechnique Fédérale de Lausanne zurück, an der ein Team unter der Leitung von Prof. Reymond Clavel die ersten Entwürfe konzipierte sowie die ersten Einheiten für den Industrieeinsatz entwickelte. Der Delta-Roboter, der erstmals das bildverarbeitungsgestützte Hochgeschwindigkeits-Picking von leichten Produkten für den Fertigungssektor verfügbar machte, ermöglichte durch die einzigartige Ausführung mit drei translatorischen Freiheitsgraden und einem rotatorischen Freiheitsgrad höhere Geschwindigkeiten und deutliche Effizienzsteigerungen für Verpackungslinien.

Nachdem er schon bald realisierte, dass diese neue Automationslösung durch ihre Geschwindigkeit, Vielseitigkeit und Präzision die Verpackungsindustrie revolutionieren konnte, weitete Marc-Olivier Demaurex deren Einsatz von den ersten Lösungen in Schokoladenfabriken auf ein breites Spektrum von Anwendungen rund um den Globus aus, wie beispielsweise die Verpackung von Süßwaren, Non-Food-Erzeugnissen und Sekundärverpackungen.

„Es ist kaum zu glauben, wie schnell die Delta-Roboter insbesondere wegen ihrer Geschwindigkeit und Präzision von Herstellern weltweit übernommen wurden“, sagt Marc-Olivier Demaurex. „Ich bin überzeugt, dass Bosch unter Franks Führung diese einzigartige Robotertechnologie weiterentwickeln und die Innovation in diesem Bereich vorantreiben wird. Dies wird Herstellern weiterhin ermöglichen, die Effizienz ihrer Produktionslinien zu steigern, sich Wettbewerbsvorteile zu verschaffen und ihre Position gegenüber Mitbewerbern zu verbessern.“

Frank Souyris wechselte 1988 nach seinem Abschluss am Institut National des Sciences Appliquées de als Vertriebsingenieur zur Firma Demaurex, heute Bosch Packaging Technology. Indem er bereits bei der Einführung der Technologie im Unternehmen tätig war, hat er maßgeblich zur Entwicklung der Delta-Roboter mit paralleler Kinematik beigetragen. In den darauf folgenden Jahren war er für die Förderung des Absatzes von Roboterlösungen auf dem französischen Markt zuständig, bis er 1994 als Vertriebsleiter die Leitung des Gesamtvertriebs übernahm.

Von 2001 an war Souyris als Chief Operating Officer (COO) und Geschäftsführer in verschiedenen Unternehmen tätig, bevor er am 1. März 2013 ins Team zurückkehrte und die Funktion des Geschäftsführers der Bosch Packaging Technology SA übernahm.

Souyris sagte bei seiner Rückkehr. „Wir zielen darauf ab, die in den vergangenen Jahren geschaffene Basis auszubauen und die Weiterentwicklung unserer Robotertechnologie voranzutreiben, indem wir den Markt stärker penetrieren und unsere Führungsposition festigen. Ich sehe immer noch dieselbe Begeisterung und Leidenschaft bei unseren Mitarbeitern, die sich mit der Entwicklung von Roboteranwendungen für den Verpackungssektor befassen.“

(dw)

Der Eintrag "freemium_overlay_form_pf" existiert leider nicht.