Optima: Joachim Dittrich zum Geschäftsführer des Bereichs Consumer ernannt
Joachim Dittrich (Bild: Optima)

Joachim Dittrich (Bild: Optima)

Der 46-jährige gebürtige Hamburger verfügt über langjährige Erfahrungen im Verpackungsmaschinenbau. Nach dem Abitur, einer anschließenden Lehre zum Kfz-Mechaniker und dem darauffolgenden Maschinenbaustudium startete er seine berufliche Laufbahn als Konstrukteur bei der Topack Verpackungstechnik GmbH, einem Tochterunternehmen der Hauni Maschinenbau AG mit dem Bau von Verpackungsanlagen für die Zigarettenindustrie. Nach zehn Jahren begann Joachim Dittrich seinen Weg ins Management: Nach Tätigkeiten im Technischen Vertrieb bis hin zur stellvertretenden Geschäftsführung wechselte er als technischer Geschäftsführer zur Firma Senning nach Bremen, um sich dort dem Bau von Verpackungsanlagen der Tissue Industrie zu widmen. Im Jahr 2006 übernahm Joachim Dittrich dann die technische Geschäftsführung für die Firma Benz & Hilgers GmbH in Neuss (Oystar Gruppe). Seit April 2010 bringt er sein vielseitiges Wissen bei der Optima Group Consumer ein und wurde im August zum Geschäftsführer ernannt.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

OPTIMA packaging group GmbH

Steinbeisweg 20
74523 Schwäbisch Hall
Germany