Die Partec bietet Experten aus Industrie und Wissenschaft Gelegenheit zu fachlichem Austausch. (Bild: Nürnbergmesse)

Die Partec bietet Experten aus Industrie und Wissenschaft Gelegenheit zu fachlichem Austausch. (Bild: Nürnbergmesse)

| von Jona Goebelbecker

Mögliche Beiträge beschäftigen sich mit Themen wie „Handling and Flow of Particulate Systems“, „Particle Interactions and Interfaces“, „Modelling and Simulation“ oder „Applications of Particle Technology“.  Eine Vorstellung der Forschungsergebnisse ist entweder als Vortrag im Kongressprogramm oder als Posterpräsentation möglich. Die Konferenzsprache ist Englisch. Interessierte Forscher können Abstracts als Einzelperson oder als Projektgruppe einreichen. Abgabeschluss ist der 30. April 2018.

Die Partec findet alle drei Jahre zeitgleich zur Messe Powtech statt und fördert den fachlichen Austausch zwischen Experten aus Wissenschaft und Industrie. Sie ist nach eigenen Angaben der größte internationale Kongress für Partikeltechnologie mit zuletzt 472 Kongressteilnehmern.

Nähere Informationen zum Call for Papers sowie die vollständige Auflistung möglicher Themenbereiche finden Interessierte auf der Kongress-Website.

(jg)

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_pf" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?