Mit Wirkung zum 1. April 2004 hat Dr. Uwe Gottschalk die Leitung des neuen Geschäftsfeldes „Purification Technologies“ innerhalb des Geschäftsbereichs Bioprocess der Sparte Biotechnologie bei Sartorius übernommen. Der 42-jährige Gottschalk bringt eine mehr als 13-jährige Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie in das Unternehmen ein. Zuletzt war er Leiter der Proteinreinigung bei Bayer Health Care. Er hat verschiedene Arbeiten zu Fragen der Bioproduktion veröffentlicht und ist als Dozent an der Universität Witten-Herdecke tätig.


Ziel des neuen Geschäftsfeldes „Purification Technologies“ ist es, das in den vergangenen Jahren durch Eigenentwicklung und Akquisitionen deutlich erweiterte Technologieportfolio zur Aufreinigung (Membranchromatographie, Cross-Flow-Filtration, Virus Clearance usw.) zu integrieren, zu erweitern und in effiziente Prozesslösungen zu überführen.


Die Aufreinigung ist den Angaben zufolge neben dem Zellkulturprozess bei der Herstellung von biopharmazeutischen Wirkstoffen der Schritt mit der höchsten Wertschöpfung und verfügt über ein entsprechend hohes Geschäftspotential. Experten erwarten durch technologische Innovationen bei diesem Verfahrensschritt deutliche Effizienz- und Effektivitätsverbesserungen bei der Produktion von Biopharmaka.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Sartorius Corporate Administration GmbH

Otto-Brenner-Straße 20
37079 Göttingen
Germany