Stada: Produktionsvorstand Axel Müller legt Vorstandsmandat nieder
Dr. Axel Müller hat sein Mandat als Vorstand für Produktion und Entwicklung bei Stada Arzneimittel niederlegt (Bild: Stada Arzneimittel)

Dr. Axel Müller hat sein Mandat als Vorstand für Produktion und Entwicklung bei Stada Arzneimittel niederlegt (Bild: Stada Arzneimittel)

Nach der weitgehend finalen operativen Umsetzung des seit 2010 laufenden konzernweiten Kosteneffizienzprogramms „Stada – build the future“, erfolgt dieser Schritt aus persönlichen Gründen, da sich Müller zukünftig anderen Aufgaben widmen will. Aufsichtsrat und Vorstand sprechen ihm für seine langjährige sehr erfolgreiche Tätigkeit im Vorstand und im Management von des Pharmaherstellers ihren großen Dank und ihre Anerkennung aus.

Der Aufsichtsrat hat zudem beschlossen, das Vorstandsressort Produktion und Entwicklung zunächst nicht neu zu besetzen. Die Vorstandsaufgaben des Bereichs Produktion und Entwicklung werden zukünftig wie folgt wahrgenommen:

Der Vorstandsvorsitzende Hartmut Retzlaff verantwortet zusätzlich die Bereiche Produktion, Forschung und Entwicklung sowie Einkauf und Beschaffung. Finanzvorstand Helmut Kraft verantwortet zusätzlich den Bereich Biotechnologie und Vorstand Dr. Matthias Wiedenfels (bisher Unternehmensentwicklung und Zentrale Dienste) den Bereich Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle.

(dw)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?