TOC-Analysator Quick TOC Purity
 
  • Verschmutzungen werden vermieden
  • bis sechs Probenströme in einem Gerät
  • integrierte Kalibrier- und Validiertechnik
TOC-Analysator für Reinstwasser (Bild: LAR Process Analysers)

TOC-Analysator für Reinstwasser (Bild: LAR Process Analysers)

Die Probe wird über eine Schleifeninjektion in den Ofen injiziert. Verschmutzungen aus der Umgebung werden so vermieden. Im Ofen wird die Probe bei 1200 °C oxidiert. Anschließend wir das entstandene CO2 mit einem NDIR-Detektor gemessen und der TOC-Gehalt bestimmt. Der Analysator kann bis zu sechs Probenströme in einem Gerät messen. Die Steuerung erfolgt über ein modernes 10,4″-Touchscreen-Display. Mit der integrierten Kalibrier- und Validiertechnik Quick Calibration, die ein definiertes Prüfgas verwendet, hat der Betreiber jederzeit die Möglichkeit, per Knopfdruck eine automatische und ferngesteuerte Überprüfung des Messsystems zu starten.

Achema 2015 Freigelände F2 – A2

1603pf686

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

LAR Process Analysers AG

Neuköllnische Allee 134
12057 Berlin
Germany