Partikelzähler für den Reinraum

Remote-Partikelsensoren Aerotrak Plus

14.01.2020 Ihre zuverlässige Lasertechnologie ermöglicht den Remote-Partikelsensoren Aerotrak Plus von TSI eine lange Lebensdauer für den Einsatz im Reinraum. Sie ersetzen die Vorgängerserie.

Entscheider-Facts

  • 6 Partikelgrößen bei bis zu 28,3 l/min
  • mit oder ohne eigene Vakuumversorgung
  • lange Lebensdauer
deha 2001pf006_Remote Partikelsensoren AeroTrak Plus lounges

(Bild: Deha Haan & Wittmer / TSI)

Die Partikelsensoren messen bei einem Durchfluss von 2,83 l/min oder 28,3 l/min bis zu 6 Partikelgrößen gleichzeitig. Die Stromversorgung erfolgt über Ethernet (PoE) oder über ein externes Netzteil. Verschiedene Schnittstellen wie Ethernet (TCP/IP) Modbus RTU oder der optionale 4 – 20 mA Analogausgang ermöglichen eine schnelle Datenübertragung und vereinfachen die Integration mit vielen Software-Programmen wie das FMS, welches für das Monitoring verwendet werden kann. Ein Datenpuffer von 250.000 Messwerten und eine Datenspeicherung von bis zu 6 Monaten ermöglichen somit eine genaue Prozessüberwachung, Protokollierung und Sicherung der Messwerte ohne Datenverlust oder Unterbrechung. Das kompakte und leicht zu reinigende Edelstahlgehäuse in neuem Design eignet sich besonders für den Einsatz unter Pharmabedingungen. Der versiegelte Einlass verhindert das versehentliche Eindringen von Reinigungslösungen in das Gehäuse. Die FMS Monitoring-Software ermöglicht eine automatische Sensoren Erkennung und somit eine einfachere und schnellere Einbindung in das Monitoring-System sowie die Reduzierung von Verlusten durch frühzeitige Warnung mit dem 1-Sekunden-Alarm. Alle neuen Modelle verfügen über eine Durchflussüberwachung. Die Geräte entsprechen den Anforderungen gemäß ISO 21501-4.

Die Remote-Partikelsensoren sind mit oder ohne eigene Vakuumversorgung erhältlich: Die Modellreihe 6×01 mit integrierter Pumpe ist für kleinere Monitoring-Systeme ohne externe Vakuumversorgung konzipiert. Die integrierte geräuscharme Pumpe bietet hohe Flexibilität und geringe Installationskosten. Die Modellreihe 7xxx benötigt eine externe Vakuumversorgung. Das Modell 7510 ist optional gegenüber gasförmigem Wasserstoffperoxid (VHP) widerstandsfähig. Die Sensoren zur Reinraumüberwachung in der Pharmaproduktion werden in Deutschland von Deha Haan & Wittmer vertrieben.

Lounges 2020 – Stand F4.1

Loader-Icon