Hygienisch und verschleißfest

Hygienische Schraubenspindelpumpen Hyghspin

05.02.2018 Die Konstruktion der Hyghspin-Schraubenspindelpumpen von Jung Process Systems erfolgt nach den Kriterien des Hygienic Design. Die Pumpenmodelle bestehen wie allgemein üblich aus Edelstahl, alle medienberührenden Teile sind aus Vollmaterial gespant.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • gespante Edelstahl-Bauteile
  • hochverschleißfest
  • Ra < 0,4 µm

Das Risiko für Fehlstellen wie Risse oder Lunker, das bei der Verwendung von Gussteilen besteht, ist bei diesen Pumpen minimiert. Die Oberflächen sind elektropoliert und weisen standardmäßig Rauheiten < 0,8 μm aus. Für besondere Anforderungen sind Ausführungen mit einem Ra-Wert < 0,4 μm erhältlich. Auch für hochabrasive Produkte wie Kristalle oder Fruchtkerne in Molkekonzentrat oder Fruchtpüree bietet der Hersteller individuelle Lösungen. Bei den medienberührenden Teilen wird durch Diffusionshärten die Verschleißfestigkeit deutlich erhöht. Die hygienischen Schraubenspindelpumpen können Medien mit einer großen Bandbreite an Viskositäten fördern. Dies ermöglicht auch die Reinigung ohne Bypass. Reinigung und Sterilisation erfolgen berührungslos innerhalb der Anlage, ein Auseinanderbauen ist nicht erforderlich. Hygienische Risiken durch Produktrückstände sowie ein für Allergiker bedenklicher Nickeleintrag ins Produkt sind ausgeschlossen.

Anuga Foodtec Halle 10.2, Stand C031

1802pf902

Anzeige
Loader-Icon