2017 war für Lonza ein gutes Jahr. (Bild: Lonza)

2017 war für Lonza ein erfolgreiches Jahr. (Bild: Lonza)

Lonza hat in einer Ankündigung gestern den Verwaltungsratspräsident Albert Baehny als CEO benannt. Zudem wurde das Verwaltungsratsmitglied Christoph Maeder als „Lead Independent Director“ eingesetzt. Bereits im Januar hatte Richard Ridinger den Posten unerwartet aufgegeben, woraufhin Marc Funk den Posten übernahm. Funk, der zuvor die Pharma- und Biotechsparte geleitet hat, wollte das Geschäft mit Spezialchemikalien umbauen. Der Aktienkurs des Schweizer Unternehmens ging nach der Anküdigung am Dienstag auf Talfahrt.

(as)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Lonza Ltd.

Münchensteinerstrasse 38
4002 Basel
Switzerland