Werkstoff S Plus+ FP (FS)
  • lebensmittelkonform
  • metalldetektierbar
  • für Kurven- und Kettenführungen
Dank eines Additivs im Werkstoff kann jeder gängige Metalldetektor die Kunststoffpartikel entdecken und aussortieren (Bild: Murtfeldt)

Dank eines Additivs im Werkstoff kann jeder gängige Metalldetektor die Kunststoffpartikel entdecken und aussortieren (Bild: Murtfeldt)

 

Dank eines Additivs im Werkstoff kann jeder gängige Metalldetektor, der in der Lebensmittelindustrie Einsatz findet, die Kunststoffpartikel entdecken und aussortieren. Dabei wird auch die geforderte Detektierbarkeit an Metall von 3 mm unterschritten. Bei intensiven Prüf- und Labortests ließen sich problemlos auch 2 mm kleine Partikel detektieren. Anwendungen für den Werkstoff sind beispielsweise Kurven- oder Kettenführungen in der Nahrungsmittelherstellung oder auch Gleit- und Antriebselemente.

Brau 2015 Halle 5 – 217

Werkstoff 1507pf909

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Murtfeldt Kunststoffe GmbH & Co. KG

Heßlingsweg 14-16
44309 Dortmund
Germany