Amerika-Geschäft

YMC kauft Chromatographie-Sparte von Lewa-Nikkiso

13.08.2018 Der japanische Chromatographie-Spezialist YMC will sein US-Geschäft ausbauen und den Bereich „Pharmazeutische Systeme“ von Lewa-Nikkiso America übernehmen. Die beiden Unternehmen haben eine entsprechende verbindliche Absichtserklärung unterzeichnet.

Anzeige
Der Geschäftsbereich „Pharmazeutische Systeme“ produziert am US-Standort Devens Chromatographiesysteme. (Bild: Lewa)

Der Geschäftsbereich „Pharmazeutische Systeme“ produziert am US-Standort Devens Chromatographiesysteme. (Bild: Lewa)

Die ehemaligen Bio-Pharmazeutiksparte des Leonberger Pumpenherstellers Lewa, der seit 2009 zum Nikkiso-Konzern gehört, produziert am US-Standort Devens, Massachusetts, Chromatographiesysteme für die Biotechnologiebranche und die pharmazeutische Industrie. Zum  Produktportfolio gehören unter anderem Batch-Anlagen sowie kontinuierlich arbeitenden HPLC-, LPLC-, SMB- und Puffer-/Laugenverdünnungs-Systeme.

Mit der Übernahme dieses Geschäftsbereichs will YMC seine Präsenz in Nordamerika stärken und das internationale Systeme-Segment ausweiten. Der Standort ist für das Unternehmen der erste Produktionsbetrieb in Amerika. Lewa soll über eine langfristige Pumpen-Liefervereinbarung ein wichtiger Partner bleiben.

(jg)

Anzeige
Loader-Icon