Durchgängige Gen3-Struktur

3-modulige Verpackungslinie

02.10.2003 Aufrichtemodul, Top-Loading-Packer und Einfach- oder Mehrfachtray-Deckelautomat arbeiten in einer Verpackungslinie für Doypacks Hand in Hand

Anzeige

Aufrichtemodul KA 414-T/2, Top-Loading-Packer EP 414-TL/2 und Einfach- oder Mehrfachtray-Deckelautomat DA 414/2 arbeiten in einer Verpackungslinie für Doypacks Hand in Hand. Alle diese Module sind in offener Bauweise übersichtlich auf Tischebene angeordnet. Erstmals wurde durchgehend die mecatronische Gen3-Struktur eingesetzt. Mechanik, Elektronik und Software finden sich gleichermaßen in Maschinenmodulen wie in allen Funktions- und Motionsbausteinen wieder. Letztere lassen sich deshalb flexibel für die jeweilige Aufgabe konfigurieren und kombinieren. Die Maschinenmodule können auch für andere Verpackungsaufgaben eingesetzt, neu konfiguriert oder erweitert werden.

Loader-Icon