Zwei Nikoläuse fielen negativ auf, insgesamt stellt Foodwatch aber eine positive Entwicklung fest. (Bild: Osterland – Fotolia) Mineralöl-Rückstände

BLL: „Foodwatch sollte sich endlich an Fakten orientieren“

Der Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL) äußert sich zu Testergebnissen von Foodwatch, dieses Mal zu Mineralöl-Rückständen in Schokoladen-Weihnachtsmännern und Lebkuchen. mehr


Der Verkauf der Radiologie-Sparte steht angeblich in keinen Zusammenhang mit der Monsanto-Übernahem – schaden werden die anvisierten 4 Mrd. Euro sicher aber auch nicht. (Bild: Bayer) Verkauf von Radiologie-Sparte

Bayer sucht den Höchstbieter

07.12.2016 Nach langem Ringen konnte Bayer-CEO Baumann Monsanto überzeugen und darf den Saatgut-Riesen nun schlucken. Um dies finanziell stemmen zu können, brauche es zwar offiziell keine Sparten-Verkäufe – trotzdem steht nun die Radiologie zum Verkauf. mehr

Das Team aus Mitarbeitern der strategischen Forschungseinheit von Evonik und der Verfahrenstechnik mit ihrem Preis. (Bild: Evonik) Auszeichnung

Evonik erhält Nachhaltigkeitspreis für Forschung

07.12.2016 Am vergangenen Freitag, dem 02. Dezember, wurde Evonik mit dem „Deutschen Nachhaltigkeitspreis Forschung“ ausgezeichnet. Das Unternehmen erhielt den Preis für sein anwendungsnahes Forschungsprojekt, das zu einem nachhaltigen Umgang mit Wärme beiträgt. mehr

Dr. Stefan König (51) übernimmt zum 1. Januar 2017 den Vorsitz 
des Bereichsvorstands bei Bosch Packaging Technology. König ist bereits seit 
2011 Mitglied des Bereichsvorstands und verantwortet in dieser Funktion den 
Bereich Technik (Engineering, Fertigung, Qualität) sowie die Produktbereiche 
Confectionery & Food, Liquid Food und Montageanlagen und Sondermaschinen. Bild: Bosch Führungswechsel im Bereichsvorstand

Bosch Packaging: Stefan König übernimmt Vorstandsjob von Friedbert Klefenz

05.12.2016 Bei Bosch Packaging Technology wird die Führungsmannschaft zum 1. Januar 2017 neu aufgestellt. Dr. Stefan König (51) übernimmt den Vorsitz des Bereichsvorstands. Er folgt auf Friedbert Klefenz (61) der am 30. Juni 2017 in den Ruhestand gehen wird. mehr

GEA hat für den Milchpulver-Produzenten Fonterra an dessen Standort Lichfield, neuseeland, eine Anlage mit eienr Kapazität von 30 t/h fertig gestellt. (Bild: Fonterra) Anlagenbau

GEA stellt in Neuseeland effizienteste Milchpulveranlage der Welt fertig

08.12.2016 Für den Milchproduzenten Fonterra hat Gea in Neuseeland eine Anlage zur Produktion von Milchpulver fertiggestellt. Herzstück der Anlage ist der laut Anbieter leistungsstärkste auf dem Markt erhältliche Sprühtrockner für Milchpulver. mehr

Anzeige
Mehr Sicherheit im Internet der Dinge: Yokogawa investiert in den Softwareentwickler Bayshore Networks. (Bild: Mathias Rosenthal – Fotolia) Strategische Kapitalinvestition

Yokogawa investiert 900.000 US-Dollar in Cybersicherheit

07.12.2016 Der Industrie-Automatisierer Yokogawa investiert in das US-Unternehmen Bayshore Networks, das Cybersicherheits-Software für das industrielle Internet der Dinge entwickelt. Mit der strategischen Kapitalinvestition in Höhe von 900.000 US-Dollar will Yokogawa Bayshore Networks bei der Weiterentwicklung seiner Sicherheitstechnologie unterstützen. mehr

Die Schweizer Biotechnologiefirma Actelion hat 2015 trotz der Aufwertung des Schweizer Frankens einen Rekordumsatz von mehr als 2 Mrd. CHF erwirtschaftet (Bild: Actelion) Übernahme

Actelion-Übernahme: Sanofi denkt nach, Novartis will nicht

06.12.2016 Nachdem das Schweizer Biotechnologie-Unternehmen ein Angebot des US-Konzerns Johnson & Johnson vorerst ausgeschlagen hat, werden nun andere Interessenten wach: Sanofi aus Frankreich prüft Agenturberichten zufolge ein Gegenangebot. mehr

Blaue Analyse-Würfel: Die Acquray-Module analysieren flüssige und feste Proben auf Kohlenstoffgehalt, beherrschen aber auch andere Elementaranalyesn. (Bild: Elementar) Bestimmt Kohlenstoff und mehr

Modulares Analysesystem Acquray

06.12.2016 Das Analysesystem Acquray von Elementar bestimmt den totalen Kohlenstoffgehalt flüssiger Proben mit Hilfe eines chemischen Oxidationsverfahrens, das durch hochenergetische UV-Strahlung unterstützt wird. mehr

Projekte
GEA hat für den Milchpulver-Produzenten Fonterra an dessen Standort Lichfield, neuseeland, eine Anlage mit eienr Kapazität von 30 t/h fertig gestellt. (Bild: Fonterra) Anlagenbau

GEA stellt in Neuseeland effizienteste Milchpulveranlage der Welt fertig

08.12.2016 Für den Milchproduzenten Fonterra hat Gea in Neuseeland eine Anlage zur Produktion von Milchpulver fertiggestellt. Herzstück der Anlage ist der laut Anbieter leistungsstärkste auf dem Markt erhältliche Sprühtrockner für Milchpulver. mehr

Projekt

Steigende Nachfrage: Rentschler erhöht Produktionskapazität für cGMP

08.11.2016 Der Biotech-Dienstleister Rentschler hat am Standort Laupheim einen Single-use-Bioreaktor mit einem Volumen von 2.000 l in Betrieb genommen und setzt damit den Ausbau seiner cGMP-Produktionskapazität fort. Erst vor wenigen mehr

Wacker eröffnet Food-Labor in Singapur

03.11.2016 Im Technical Center am Standort Singapur nimmt Wacker Chemie heute ein Labor für Food-Anwendungen in Betrieb. Damit will der Konzern sein Servicespektrum für den wachsenden Markt in Asien ausbauen. mehr

Beginnend zum 1. Januar 2017 vertreibt Merck das PCR- und Q-PCR-Portfolio von Kapa. (Bild Merck) Vertriebsvereinbarung

Merck baut Allianz mit Roche aus

02.12.2016 Merck hat einen Ausbau seiner Vertriebsallianz mit Roche bekannt gegeben: In diese sollen nun auch die Enzymprodukte für Polymerase-Kettenreaktion (PCR) und quantitative Echtzeit-PCR (Q-PCR) von Kapa Biosystems aufgenommen. Kapa war 2015 von Roche übernommen worden. mehr

Anstatt von Johnson & Johnson gekauft zu werden, will Actelion selbst Teile des US-Konzerns übernehmen. (Bild: Actelion) Übernahme

Actelion und Johnson & Johnson: Es geht auch andersrum

30.11.2016 Kaufen, statt gekauft zu werden: Für das Schweizer Biotech-Unternehmen Actelion ist die Übernahme von Teilen der Pharmasparte des US-Konzerns Johnson & Johnson denkbar. Noch vor wenigen Tagen liefen die Übernahmespekulationen genau andersherum. mehr

Die digitale Transformation lässt in der Chemie auf sich warten - so eine Studie der KPMG. Bild: Victoria - fotolia. KPMG- und Emnid-Umfrage

Studie: Chemie zögert bei digitaler Transformation

29.11.2016 Chemieunternehmen in Deutschland kümmern sich zu wenig um die Umsetzung der digitalen Transformation - zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von KPMG und Emnid. mehr

Die Schweizer Biotechnologiefirma Actelion hat 2015 trotz der Aufwertung des Schweizer Frankens einen Rekordumsatz von mehr als 2 Mrd. CHF erwirtschaftet (Bild: Actelion) Pharma-Übernahme

Übernahmegerüchte: Johnson & Johnson will Actelion

25.11.2016 Die nächste Großübernahme zeichnet sich ab: Der US-Konzern Johnson & Johnson hat Medienberichten zufolge Verhandlungen mit dem Schweizer Pharmaunternehmen Actelion aufgenommen. Die Gerüchte ließen den Kurs von Actelion-Aktien bereits um 3,6 % steigen. mehr

Bei biotechnologischer Prozessentwicklung spielen zuverlässige Sensorik und Analytik eine entscheidende Rolle bei der Automatisierung (Bild: Sergej Khackimullin - fotolia.com) Big Data-Lösungen

Yokogawa übernimmt Energiemanager Soteica Visual Mesa

05.12.2016 Die Yokogawa Electric Corporation hat die Übernahme des Unternehmens Soteica Visual Mesa (SVM), einem Anbieter von Energiemanagement-Technologie, abgeschlossen. Als hundertprozentige Tochtergesellschaft wird SVM zusammen mit dem Cloud-basierten „Data-as-a-Service“ (DaaS) des Anbieters Industrial Knowledge (IK) in die KBC Advanced Technologies (KBC) integriert. mehr

pentair-1611pf003_kreiselpumpe-sp-hygienische-kreiselpumpe Milch bleibt sauber

Hygienische Kreiselpumpe SP

01.12.2016 Pentair stellt die hygienische SP-Kreiselpumpenserie für den Einsatz in der Getränke- und Lebensmittelindustrie vor. Die Baureihe bietet eine sehr gleichmäßige und schonende Produktförderung, was gerade bei anspruchsvollen und sensiblen Fördermedien wie Milch- und Sahneprodukten oder auch Hefe äußerst wichtig ist. mehr

Ethernet/IP für die Prozessindustrie: Katherine Voss, Präsidentin ODVA, hat eine Zusammenarbeit zwischen Namur und ODVA bekanntgegeben. Bild: Redaktion IEE Ethernet in the Field

Namur und ODVA vereinbaren Zusammenarbeit

30.11.2016 Die Herstellervereinigung ODVA und die Anwenderorganisation Namur haben eine Zusammenarbeit vereinbart, mit der der Einsatz von Ethernet/IP in der Prozessindustrie vorangetrieben werden soll. mehr

Enttäuschte Gesichter beim VDMA: Im Januar 2016 verfehlte der Auftragseingang im Maschinenbau sein Vorjahresniveau um real 12 % (Bild: thomas haltinner- Fotolia) Branchenkonjunktur

VDMA: Maschinenbau stagniert, Automation steigt

30.11.2016 Die deutsche Maschinenbaubranche wächst auch im fünften Jahr in Folge nicht; aufwärts geht es dagegen bei der elektrischen Automation - meldet der Maschinebauverband VDMA. mehr

Am 29. November setzte Takeda den ersten Spatenstich für einen 100 Mio. Euro teuren Neubau, in dem ab 2019 in Singen Impfstoffe gegen Dengue-Viren produziert werden sollen. Bild: Takeda 100-Mio-Euro-Invest in Deutschland

Takeda startet Bauprojekt für Impfstoffproduktion

29.11.2016 Der Pharmahersteller Takeda hat in Singen mit dem Bau eines neuen Impfstoff-Werks begonnen. Mit der 100 Mio. Euro teuren Investition soll ab 2019 ein Impfstoff gegen das Dengue-Fieber produziert werden. mehr

Die aktuelle Version der Fieldmate-Software ist auf größere Wartungseffizienz optimiert. (Bild: Yokogawa) Software-Update

Anwendungssoftware Fieldmate R3.02

28.11.2016 Die neue Version des Fieldmate von Yokogawa bietet Funktionen, die Instandhaltungsarbeiten vereinfachen und dadurch den Wartungsaufwand vor Ort deutlich reduzieren. Mit der erweiterten Version von Fieldmate Validator lässt sich außerdem die Verbindung zwischen Feldgeräten und der E/A-Ebene des Prozessleitsystems Centum VP testen und validieren. mehr

Schnittkäse wird künftig eventuell nicht mehr gepresst – sondern extrudiert. (Bild: manipulateur – Fotolia) Käse 4.0

Wissenschaftler forschen für mehr Schnittkäse-Vielfalt

23.11.2016 Ein neues Verfahren ermöglicht es Schnittkäse-Produzenten, ungewöhnliche Geschmacksrichtungen schnell und einfach auszuprobieren. Wissenschaftler der Universität Hohenheim erarbeiten gerade die Grundlagen für die Technologie, sodass Hersteller sie vielleicht in einigen Jahren in der Praxis einsetzen können. mehr


Loader-Icon