Modulare MES-Lösung führt Pharmaproduktion zur Operational Excellence

Abfüllanlage

17.09.2010 Um das schwappfreie Verarbeiten von Flaschen und Kanistern auch bei hohen Leistungen sicherzustellen, hat Breitner einen mitlaufenden Verschließer entwickelt, bei dem die Behältnisse nicht mehr gestoppt, sondern im Durchlauf mit Schraub- und Aufdrückkappen verschlossen werden.

Anzeige

Dazu werden die Kanister am Transportband mit der Schraubspindel synchronisiert und im Durchlauf verschraubt. Um hohe Leistungen zu erreichen, sind Horizontal- und Vertikalachse mit Linearmotoren ausgeführt, mit denen die notwendigen Beschleunigungen sowohl im Verschraubzyklus als auch im Rückfahr-/Abholzyklus für die nächste Kappe realisiert werden können. Die vorgestellte Maschine kann Flaschen ab etwa 0,5?l Volumen und Kanister bis rund 30?l Volumen mit Geschwindigkeiten von bis zu 30 Kanistern/min verarbeiten. Auch sind Einrichtungen, wie eine Verdrehsicherung beim Verarbeiten von Rundflaschen, das Einsetzen von Ausgießern oder Röhrchen, eine automatische Kappensortierung und -beschickung sowie Ausführungen in Ex-Schutz möglich.

Fachpack Halle 1 – 144

Anzeige
Loader-Icon