Klappt immer

Avax Halbklappe

11.03.2016 Die Halbklappe Avax des Armaturenherstellers G.Untch ist eine bedarfsorientierte Weiterentwicklung etablierter Doppel- und Halbklappensysteme. Sie ist die erste OEB 5 Containment-Schnittstelle die sowohl in einer Einweg-Ausführung aus Kunststoff als auch in einer Mehrweg-Ausführung aus Edelstahl erhältlich ist.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • kraftsparendes Design
  • Kunststoff oder Edelstahl
  • Hybrid-Einsatz möglich
Avax Halbklappe

Avax ist die erste als Kunststoff-Einweg- oder Edelstahl-Mehrweg-Ausführung erhältliche OEB-5-Containment-Schnittstelle (Bild: Untch)

Neu sind insbesondere das kongruente Passiv-Passiv Design sowie ein intuitives und sicheres Verriegelungskonzept. Letzteres ist einem Bajonettverschluss nachempfunden und ermöglicht erstmals, neben der Verriegelung der Klappengehäuse, auch die gegenseitige Verriegelung der Klappenteller zueinander. Dies minimiert die Lagerkräfte auf den Drehteller und reduziert die Bedienkräfte deutlich. Das Passiv-Passiv Design unterstütz diesen Effekt mit dem gemeinsamen Antrieb beider Klappenteller. Ein wichtiger Aspekt des Designs ist, dass die Halbklappen immer miteinander kompatibel sind. Dies gilt auch für eine Hybrid-Lösung mit gemeinsamem Einsatz von Kunststoff- und Edelstahlklappen. Die Kunststoffvariante ist standardmäßig statisch-ableitend ausgerüstet, verfügt über eine integrierte TC-Dichtung und erfüllt alle pharmazeutischen Materialanforderungen (FDA, USP, EP). Für die Edelstahlvariante gibt es optional eine druck- und vakuumfeste Ausführung, die sich bei Bedarf auch nachrüsten lässt. Für Einweg- und Mehrwegsystem existiert neben dem manuellen Betrieb auch eine automatische Lösung.

Powtech2016 Halle 1 – 134

Halbklappe 1602pf825

 

Anzeige
Loader-Icon