Für die Hygieneprozessindustrie geeignet

Edelstahlgetriebe Kes37 / Res37

25.05.2011 Aufgrund ihres speziellen Gehäusedesigns und durch die Verwendung hochwertiger Edelstähle sind die Edelstahl-Getriebreihe KES 37 und RES 37 von SEW Eurodrive optimal auf die besonderen Produktionsbedingungen in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, im Pharmabereich sowie in permanent feuchten Umgebungen ausgerichtet.

Anzeige

Die Edelstahl-Getriebreihe KES 37 und RES 37 sind für die Hygieneprozessindustrie geeignet (Bild: SEW Eurodrive)

Kennzeichen der wirkungsgradoptimierten Kegelradgetriebe KES37 und  Stirnradgetriebe RES37 ist ihr spezielles Gehäusedesign und die Verwendung hochwertiger Edelstähle. Die Oberfläche ist reinigungsfreundlich, hochgradig säurebeständig und laugenresistent. Vertiefungen, in denen sich Schmutz und Flüssigkeit sammeln könnten, wurden weitgehend eliminiert. Die Komplettausführung in Edelstahl verhindert wirkungsvoll jede Form von Korrosion. Sämtliche Dichtungen und Verbindungen gibt es bis zur Schutzart IP 69K. Die ebenfalls aus Edelstahl hergestellten IEC- und Nema-Adapter ermöglichen einen variablen Motoranbau.

 

 

Loader-Icon